User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Feuerlöscher Hinweisschild: Fällt das nur in den Bereich Schilderwald oder bringt das wirklich was?

Frage Nummer 3717
Antworten (6)
Wenn es brennt bringt so ein Schild tatsächlich was...
Feuerlöscher müssen inzwischen nicht mehr auf Augenhöhe oder sichtbar montiert werden. Z. B. hinter Verkleidungen ist das Hinweisschild die einzige Hilfe einen Feuerlöscher zu finden (ist die Frage wirklich ernst gemeint?).
Inzwischen werden die bis zu 12 kg schweren Löschgeräte knapp über dem Boden an der Wand montiert, sodass die Entnahme leichter fällt. Noch schwerere Feuerlöscher stehen auf dem Boden und sind durch entsprechende Hinweisschilder schneller zu finden.
Das Hinweisschild ist in erster Linie nicht dazu da, darauf hinzuweisen "Hier hängt/steht/wasauchimmer/ ein Feuerlöscher, sondern damit man merkt, dass er evtl. fehlt! Sozusagen nach dem Motto: "Hier hätte ein Feuerlöscher sein müssen" ...
Oft sind dieses Hinweisschilder sogar vorgeschrieben. Die sog. Piktogramme sind international genormt und werden sofort verstanden. Mehr hier:
Es geht gar nicht darum, ob das was bringt! Es geht doch um unser aller Sicherheit! Und gerade so mancher von unseren ausländischen Mitbürger/Innnen oder auch Urlauber/innen verstehen ein solches Feuerlöscher Hinweisschild als Piktogramm auf Anhieb.
Das finde ich auch! Wenn man gegen den Schilderwald kämpft, muss man woanders ansetzen. So ein Feuerlöscher Hinweisschild erfüllt nur die Richtlinien für die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz. Soviel ich weiß, müssen die Hinweisschilder in größeren Gebäuden, wie Gasthäusern, Kindergärten, Schulen oder Betriebsstätten angebracht werden.
Ich kann mich nicht erinnern, dass ich jemals ein Feuerlöscher Hinweisschild, egal ob mit Text oder als Piktogramm, bewusst wahr genommen hätte. Ich weiß aber, dass die Feuerwehrzufahrten markiert werden müssen und der Hinweis gut einsehbar sein muss.