User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Findet ihr nicht auch, dass man 3D erst einmal wieder abschaffen sollte bis diese Technik wirklich ausgereift ist? Es ist teuer und oftmals total unscharf

Frage Nummer 56761
Antworten (7)
Setz die Brille auf, dann ist es nicht mehr unscharf. Was ist teuer an einem 40 Zoll 3D-Smart-TV für 700 Euro?
Es wird nur dann teuer, wenn man sich alles kaufen muß, was man sich eigentlich nicht leisten kann.
mir ist nicht klar, warum man das abschaffen soll?
Ich lebe wunderbar mit meinem 2D-Flat Screen (Neudeutsch) und den behalte ich, bis die geplante Obsoleszenz zuschlägt. Wenn die 3D-Technik dann wirklich ausgereift sein wird, wer weiß, aber ansonsten schaffe ich mir auch dann wieder einen 2D-Fernseher an (so ganz unter uns: ich habe sogar noch einen Röhrenfernseher *shocking* als Ersatz im Keller, aber psssssst!).
Niemand zwingt Dich - aber lass denen, denen es wichtig ist, doch ihren Spaß...
Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, was du meinst. Die Filme, die ich bisher gesehen habe, waren einwandfrei! Ich finde es super, man ist viel mehr im Geschehen und kann sich auch mehr fallen lassen, da zahl ich gern mal 2 Euro mehr!
Naja, ich finde 3D auch gut, aber irgendwie hast du auch recht. Beim "Hobbit" haben mich die Bilder auch teilweise total genervt. Der Hintergrund war immer unscharf, andererseits gibt es ja auch positive Beispiele für Filme bei denen das kein Problem ist.
Super nervig! Kein Kinobesuch mehr unter 20€ pro Person, wenn es sich traut auch noch Popkorn zu kaufen. Irgendwie tut es mir immer häufiger leid um mein Geld. Vielleicht sollte ich mir einfach einen guten Beamer zulegen, erledigt.
Klar, Levi-Hase, und die aktuellen Filme holst du dir dann per illegalem Download ins Haus?