User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Fliegenplage

Woher kommt es, dass Fliegen auf jedem Kontinent – mit der Antarktis vielleicht ausgenommen – präsent sind?
Frage Nummer 3000044045
Antworten (15)
Die lieben uns zu ärgern, aber ich hab bisher jeder Fliege die genervt hat ihr leben verkürzt. dazu braucht nur eine gefalltete Zeitung oder so die in sich fest ist beim beschleunigen und sich nicht verbiegt und abwarten bis sich die Fliege anfängt sich zu putzen. dann hast du die garantiert.
Wir hatten eine Art kleinen Tennisschläger, der elektrisch war durch Batterien. Da gab es für die Viecher keine Chance. Aus einem 1-Euro-Kaufhaus!
Danke für die Antworten.

Sie haben jedoch meine Frage, woher es kommt, dass Fliegen auf jedem Kontinent – mit der Antarktis vielleicht ausgenommen – präsent sind.
Panther, Fliegen gibt es überall. Diese Viecher sind unglaublich anpassungsfähig. Ich war in Dubai und in Indien, überall Fliegen.
weil sie dem Menschen folgen (und diese Antwort ist völlig ohne Ironie und tatsächlich ernst gemeint - bei dem gibt's halt immer was zu fressen für die Fliege)
Ich glaube, es hängt mit Ackerbau und Viehwirtschaft zusammen. In der Sahara wird man kaum Fliegen finden.
Nein, es liegt am ausgeatmenten CO2 dem die Fliegen folgen. deshalb wird man die Nachts auch nicht los. Deshalb vorher alle totschlagen und die Schlafzimmertür zu. ggbf den Rolladen runter.
Sollte trotzdem noch eine da sein. warten bis die sich putzt und dann <bämm.
@Opal: Du sprichst von Mücken, nicht von Fliegen.
Letztere orientieren sich optisch und haben mit dem CO2-Ausstoß nichts am Hut.
ing, ja du hast recht. Stubenfliegen orientieren sich am ausgesonderten Schweiß, sorry
@Opal, Fliegen orientieren sich ganz allgemein auch sehr stark am Geruch. Sie mögen Schweiß, Fleisch, Grillfleisch ja und sie mögen sogar Kacke. Deswegen mag ich diese kleinen Flugobjekte nicht so besonders und handhabe deren Vernichtung ähnlich wie du es tust. Die Stubenfliege heißt auf lateinisch Musca, ich weiß aber nicht wie Kacke auf lateinisch heißt, ist aber ja auch nicht so wichtig.
Mücken orientieren sich u.A. ebenfalls stark am Schweißgeruch. Daher werden manche Menschen deutlich öfter gestochen als andere. Hast du nachts Menschen neben dir deren Schweiß attraktiver auf die Stechmücken wirkt als deiner, hast du gewonnen, Die Blutsauger saugen erstmal die Nachbarn aus. Aber für die anderen bedauernswerten gibt es auch wirkungsvolle Gegenmittel, eine Werbung werde ich jetzt aber nicht posten.
Unsere Pferde werden im Hochsommer leider auch stark von den Fliegen geplagt. Diese Plagegeister setzen sich am liebsten an den Augen fest. Wir legen in dieser Zeit den bedauernswerten Pferden eine Maske an.
Bumms, an kacke aber nur dir großen Blau/Buntmellierten. Die normale schwarze Stubenfliege nicht
@Opal, ja das stimmt, das sind meiner Meinung nach die schlimmsten Fliegen und es gibt sogar welche die aussehen wie Gold. Würdest du noch eine Bratwurst verzehren wo diese Fliegenart sich zuvor abgesetzt hat?
Niemals Bumms, es gibt Grenzen die nicht überschritten werden.