User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Freiheitsberaubung?

Dieser Fall der beiden alten Herren in Wacken
https://mobil.stern.de/neon/feierabend/musik-literatur/wacken--rentner-buexen-aus-altersheim-aus---und-gehen-zum-festival-8199684.html
Wirft bei mir die Frage auf, ob die Polizei einfach die Leute gegen ihren Willen zurück ins Altersheim befördern dürfen. Ok, die beiden hatten nicht Bescheid gesagt, aber da hätte doch ein anruf zur Entwarnung im Heim genügt. Und was heißt ausgebüxt? Das ist ja wohl kein Knast
Frage Nummer 3000102843
Antworten (14)
Was wars am Ende eigentlich?

LG
Die Frage ist mit einem klassischen "es kommt darauf an" zu beantworten. Wenn die beiden älternen Herrschaften nicht unter vom Gericht eingesetzter Betreuung stehen und im Vollbesitz ihre geisten Kräfte sind, steht einem Wacken-Ausflug grundsätzlich nichts entgegen. Laut Polizeibericht haben die beiden Herren aber einen leicht verwirrten Eindruck gemacht. Und wenn die Möglichkeit einer Selbstgefährdung besteht (an dem Tag war es extrem heiß in der Gegend), dann muss die Polizei sogar eingreifen. Vielleicht sollte das Altersheim mal einen organisierten Ausflug für die betagten Metal-Heads durchführen.
Diese Frage ist von mir. Warum die als Gast erschien, weiß ich auch nicht.
Es ist mir bekannt, dass jemand, der unter Betreuung steht, die das Aufenthaltsbestimmungsrecht einschließt, sich vorschreiben lassen muss, wo er sich aufhält.
Davon steht aber nix in dem
Artikel. Wenn die nur einen leicht verwirrten, aber keinen desorientierten Eindruck machten, ist das Heimbringen für mich nicht legitim. Wenn die in Wacken jeden leicht Verwirrten heimbefördern würden, wäre fast keiner mehr da.
Die beiden Alten wollten da offenbar gezielt hin und sie wollten auch nicht heim.
Wenn ich mal richtig alt bin, möchte ich selbst bestimmen, was ich mache.
Vorausgesetzt natürlich, ich bin nicht dement.
Meine allerliebste Freundin aus Mittelfranken...

... diese Fragen wollte ich auch schon fragen.

Das ist ein Skandal das die Cops diese beiden RockOpis aufgenommen haben. Ein Skandal!!!
Allerliebste elfigy,
auch ich muss mal meine Bewunderung ausdrücken.
Ihren Spitzenplatz unter den aktivsten Usern haben Sie sich wirklich durch Ihren zeitaufwendigen und vollen Einsatz hart erarbeitet.
Es gibt nur wenige die hier kostenlos und permanent den Leuten mit Wissen, Rat und Tat zur Seite stehen. Egal welche Frage, Sie wissen die Antwort.
Und wenn alle Fragen beantwortet sind, dann stellen Sie kurzerhand selber eine rein und wissen auch gleich die beste Antwort.

Hut ab und 5 Sterne!
Habe mich durch etliche Artikel gequält und in der FAZ steht dann ein klein wenig mehr.

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/senioren-tuermen-aus-heim-und-laufen-nach-wacken-15726199.html

Also keine Entführung.
Wahrscheinlich ham die Armen nicht mal Vogelfutter bei gehabt.

Und ich sollte mir das für später merken.....

Wenn die Polizei dich "aufgreift" und du bist ein alter Knacker.... dann machste auf altersverwirrt und keiner kann dir was.
Nach der taz war es mehr Freiheitsberaubung als Hilfe für Orientierungslose.
Fragen Fragen nichts als Fragen

Wie weit ist das Altenheim in Dithmarschen entfernt vom Festival?
Wie lange laufen die bis dahin (in dem Alter)?
Was wollten die da?
Bedeutet Bus verpasst und Bushaltestelle dass die die Strecke nicht wieder zurück laufen wollten (konnten)?
Als die Rückfahrt mit dem "Taxi" (schon mal Taxi gefahren auf dem Land?) anstand, war da klar wer die Kosten übernimmt?

Und spätestens da war den Jungs klar, dass die Taxifahrt von den nächsten 37 Mittagsessen abgezogen wird und das weitere Leben nicht leichter geworden ist...

Ich hoffe es hat sich gelohnt.
Ich las etwas von 25 km und dass sie hin gelaufen wären. Reschbeggd!
Die hatten sich bestimmt nicht abgemeldet, weil sie nicht weg gedurft hätten. Vermutung.
Da muss man sich wirklich überlegen, in welche Hände man sich im Alter begibt.
Ich war letzten Samstag in Bellinzona in einer Beatlemania Nacht. Da waren viele Alte, auch teilweise beschwipst.
Schlimm, wenn man für sowas „ausbüxen“ muss.
Da bekommt man Angst vorm Älterwerden!
Aber wirklich!
Die beiden Herren sollen geistig verwirrt (gewesen) sein.

Allerdings erscheint das Vorhaben, nachts nach Wacken zu laufen, um sich Nightwish, Judas Priest & Co reinzuziehen, doch sehr vernünftig.
elfigy,
deine Frage wurde als Gast getarnt, weil der Admin sich schämt, dich hier zu präsentieren. Du bist die selbst ernannte Glucke, Milch- und Planschkuh, die ihre Antworten im Dutzend abgibt, und glaubt, alles besser zu wissen als andere.
Deshalb bist du hier ja so unbeliebt.

Aber manchmal zeigst du auch Humor, wie z.B. hier
[Zitat]: »Wenn die in Wacken jeden leicht Verwirrten heimbefördern würden, wäre fast keiner mehr da.«

Ich hoffe, man lässt dich noch lange frei rumlaufen.
Offensichtlich will da jemand mal wieder auf seine Sperrung hinarbeiten.

Es geht wieder auf persönliche Beleidigungen und Angriffe zu.
Ach Skorti,
man lässt dich doch hier frei herum laufen weil man dich nicht bemerkt.
Husch husch unwegbiste.