User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Dill muss es schon sein, denn sonst hast Du keine Dillsoße. Ob dieser aber auch Frisch sein muss, ist eine andere Frage. (Meines Wissens nicht unbedingt.)
Und noch eine andere Frage ist die, was einer Dillsoße "funktionieren" muss - und wie es das soll.
Du kannst natürlich auch getrockneten Dill nehmen, aber das Aroma wird schon ein wenig darunter leiden. Allerdings kannst du inzwischen in jedem Supermakrt tiefgekühlten Dill kaufen, der ist immer frisch auf Vorrat. Oder du nimmst als Alternative ein anderes Kraut. Ist zwar dann keine auf Dill basierende Soße, aber meist dennoch lecker.
Servus, ich nehme für die Soße immer tiefgefrorenen Dill (am besten Bio) und das hat sich auch bewährt. Der Geschmack ist zwar nicht ganz so intensiv wie bei ganz frischen Kräutern, aber unverkennbar nach Dill. Ich kann Dir das also wirklich empfehlen.
Es gibt ja mittelerweile fast alle erdenklichen Kräuter auf getrockneter Basis und natürlich kannst du auch getrockneten Dill für deine Soßen verwenden. Der Geschmack wird aber niemals so intensiv sein, wie wenn du ihn den Speisen im frischen Zustand hinzufügst.