User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gab es den Steckstuhl tatsächlich schon im Mittelalter? Gibt es Funde, die man sich irgendwo ansehen kann?

Frage Nummer 40337
Antworten (8)
Hm, mir nicht bekannt, die Steckbank dagegen schon.
Nein.
Und deshalb - sicher nicht.
Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie egal und unwichtig das ist.
Klingt ekelig
Ja, den gibt es wirklich schon seit dem Mittelalter, genauer gesagt um 1200 herum. Archäologische Funde können das belegen. Auf der Burg Falkenburg gibt es ein Exemplar, das man sich ansehen kann. Das ist auch die einzige Quelle, die ich jetzt angeben kann. Im Netz gibt es eine Vielzahl von Bildern und Anleitungen zum Selberbauen.
Nein, nach bisherigem Kenntnisstand gab es Steckstühle nicht im Mittelalter, auch wenn diese oft bei Mittelalter- und Wikingermärkten dazu ausgerufen werden. Es ist kein einziger Fund bekannt, der sich auf das Mittelalter datieren lässt. Demnach ist es auch nicht möglich sich solche Funde anzusehen.
Nein, das ist ein Mythos der sich in die Mittelaltergemeinde eingeschlichen hat. Wahrscheinlich haben dieses Gerücht findige Geschäftstreibende entwickelt, um einen höheren Absatz zu generieren. Es ist bis jetzt kein einziger Nachweis, z.B durch Ausgrabungen gefunden worden, der die Existenz dessen im Mittelalter nachweisen würde.