User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gefüllte Kartoffelklösse zerfallen bei mir immer. Habt ihr Tricks?

Frage Nummer 27358
Antworten (3)
Vielleicht stimmt dann was mit der Konsistenz nicht, wenn du zu wenig Mehl nimmst, bindet es nicht richtig, wenn du zu viel nimmst, ist es zu trocken. Probier einfach etwas rum und mach erst mal Probeklöße. Sonst kann es noch am Wasser liegen. Es darf nicht sprudelnd kochen, sonst zerfallen sie. Die Klöße werden nur gesiedet.
Du solltest den Teig für die Klösse erst dann kneten, wenn das Wasser kocht und Du die gefüllten Klösse direkt reingeben kannst. Probier erst einen aus, wenn der auseinanderfällt, dann muss noch mehr Mehl in den Teig. Zur Not dann noch ein Ei dazu, damit der Teig nicht zu trocken wird. So klappt das bei uns zumindest immer. Viel Erfolg!
Du nimmst wahrscheinlich zu viel FÜllung. Mindestens zwei Drittel des Durchmessers sollten aus Kloßmasse und nicht aus Füllung bestehen. Andernfalls kann der Kloß nicht richtig zusammenhalten. Zur Not gibt es aber auch Leinensäcken, die du als Kochbeutel nutzen kannst.