User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gelten leere Tonerpatronen als Sondermüll? Wie bzw. wo entsorgt man diese am besten? Ich wohne in Kassel.

Frage Nummer 21051
Antworten (13)
Hier finden Sie bestimmt die Lösung für Ihr Problem!
Die meisten Hersteller geben in der Beschreibung an, wo man die leeren Patronen hinschicken kann. Notfalls mal auf der Hersteller-Seite nachschauen. Bei HP werden sogar schon kleine Versandtaschen beigelegt. Ansonsten gibt es sicherlich auch in Kassel eine Mülldeponie, wo dir geholfen werden kann.
Neben Entsorgungsmöglichkeiten für Batterien stehen in vielen Elektrokaufhäusern oder Drogeriemärkten seit neustem auch Kartons, in die man seine alten Toner werfen kann. Man kann diese zwar auch an den Hersteller zurückschicken, dies kostet allerdings Porto.
Tonerpatronen dürfen nicht in den normalen Hausmüll. Ich gebe meine leeren Patronen immer in dem Geschäft ab, wo ich dann auch meine neuen kaufe. Das ist unkompliziert und ich kann sicher sein, dass der Müll durch die Mitarbeiter fachgerecht entsorgt wird.
Hi,

Du kannst diese bei der Cartridge-Space GmbH anmelden und die holen diese bei Dir ab. Für viele Tonerkartuschen gibt es ebenfalls Geld für Dich. Weitere Informationen findest Du hier: Ankauf Tonerkartuschen / Tintenpatronen
Auf keinen Fall einfach in den Hausmüll werfen. Ich bringe meine immer zum Tintenkönig, da ich in Dortmund wohne.
Guten Morgen,

viele Grüße ersteinmal nach Kassel, ich selbst wohne in der Nähe von Stuttgart.

Zur o.g. Frage, ja Tonerpatronen gehören in den Sondermüll. Im Hausmüll sollten leere Toner daher nicht entsorgt werden. Ich sammel meine leeren Tonerpatronen immer und bringe sie dann bei Gelegenheit einfach zum Wertstoffhof.

In unserer Firma haben wir eine Sammelbox von "Druck-Collect" stehen. Die Firma bietet für Firmen die kostenlose Entsorgung inkl. der gratis Box an. Transportkosten entstehen keine, sowie alle Hersteller werden gratis zurück genommen.

Da ich als IT Beauftragte bei uns im Unternehmen zuständig bin, kann ich den Service sehr empfehlen. Wir arbeiten seit über 5 Jahren mit Druck-Collect zusammen. Einfach, bequem und dazu umsonst!

Ich hoffe Euch ein wenig weitergeholfen zu haben.

LG
Sabine M.
nochmal Hallo, irgendwie hat es mit dem Link speichern nicht funktioniert.

Daher hier der zweite Versuch:

http://www.druck-collect.de

p.s. von Cartridge Space würde ich abraten, in den AGB sieht man deutlich das nicht alle Toner kostenlos abgeholt werden. Im schlimmsten Fall zahlt man dort ne Menge Geld für die Entsorgung.

Also besser bei Druck-Collect entsorgen, deren Referenzen sprechen auch für die Firma!

VG
Sabine M.
Mahlzeit!

Ja wir nutzen auch von Druck Collect den Service zum entsorgen von leeren Toner bzw. Druckerpatronen.

Funktioniert einwandfrei bei allen unseren Niederlassungen. Und 100 % kostenlos.

Also volle Empfehlung !!!

Lieben Gruß aus dem Rheinland :)
Seit 2015 zählt die Tonerkartusche zum Elektroschrott wenn ein Chip zum Betrieb der Kartusche notwendig ist, d.h. wenn elektrische Stöme fließen.

Wir als Erzeuger des Mülls, also diejenigen die die Kartuschen gekauft haben, sind verantwortlich für die fachgerechte Entsorgung. Die Entsorger müssen einen Nachweis erbringen wie die defekten Kartuschen entsorgt wurden und dadurch es sich um Elektroschrott handelt, dürfen diese nicht verbrannt werden (wir machen uns strafbar wenn wir die Entsorgungsnachweise nicht haben).

Es gibt in Deutschland nur eine Schredderanlage für Tonerkartuschen und diese ist die Tochterfirma der Cartridge-Space GmbH (siehe: www.shredex.eu). Wenn Ihr wissen wollt ob euer Entsorger die Kartuschen wirklich umweltgerecht entsorgt, verlangt den Nachweis.

So hoffe nun habe alles klar gestellt. Wenn man wie Druck Collect es sagt umweltgerecht entsorgen will, ist die Cartridge-Space GmbH die beste Lösung.

Hier noch ein Link zum Bußgeld wenn man die Kartuschen dem falschem Entsorger zukommen lässt (Verbrennung): https://umwelt.bussgeldkatalog.org/toner-entsorgen/

MfG

PS: Druck Collect ist noch nicht mal ein Entsorgungsfachbetrieb (kein Zertifikat gefunden), das is ne !!Limited!! aus Zypern (DANDDPS LTD), soviel dazu.
Wie schonmal gesagt wurde, eigentlich sagen die Hersteller genau wie die zu entsorgen sind. Aber die Frage kommt trotzdem ziemlich oft irgendwie. Naja, egal. Aufjedenfall gibt es einige Dinge zu beachten beim UMWELTGERECHTEN entsorgen von Tonerkartuschen. Wie genau das geht und weshalb es einiges zu beachten gibt findest du auf https://www.prindo.de/Magazin/Tonerkartuschen-entsorgen/ heraus. Ist recht informativ und sollte eigentlich jeder wissen.

Grüße
@Rigber
Die von Dir genannte Seite ist leider nicht auf aktuellem Stand. Da sich 2015 die Gesetzeslage geändert hat, sollte die Seite Ihre Informationen anpassen. Da werden Firmen erwähnt die keine Nachweise über fachgerechte Entsorung erbringen können (stoffliche Entsorgung von nicht mehr verwendbaren Kartuschen, diese dürfen nicht mehr verbrannt werden).
Das liegt daran, dass der User Rigber gar nicht daran interessiert ist, wirklich zu helfen, sondern nur seinen Werbelink verbreiten will. Diese Werbezombies sind selten seriös.