User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gerade ist ja nicht mehr viel zu kratzen. Aber hat trotzdem irgendjemand einen Geheimtipp, wie man seine Autoscheibe schneller frei bekommt? In diesem Winter hab ich damit endlos viel Zeit verschwendet.

Frage Nummer 56426
Antworten (16)
Eisspray. Das ist kein Geheimtipp, geht aber besser als Kratzen. Doch das weißt du eigentlich schon.
Lass die Scheibe doch gar nicht erst einfrieren. Als Straßenlaternenparker würde ich so eine Schutzfolie oder zumindest ein Stück Pappe zwischen Scheibe und Wischer klemmen.
Enteiserspray aufsprühen, kurz warten, mit einem Kunststoffschaber das nun weiche Eis wegziehen. Geht ruckzuck und hat jeder Supermarkt.
Heiße Wärmflasche auf dem Armaturenbrett eine halbe Stunde vor der Abfahrt verhindert auch schnelles Wiederanfrieren, vor allem innen.
Und so eine Alu-Schutzmatte auf der Frontscheibe ist auch hilfreich.
Standheizung, Hase. Es gibt keine Geheimnisse
kauf Dir als nächstes einen Ford - die haben Frontscheibenheizung
nimm eine alte Socke und fülle sie mit ganz banalem Salz. Damiteibst Du dann die gefrorene Scheibe ein. Das bringt das Eis zum Schmelzen und musst es nur noch beiseite schieben, wofür sogar der Scheibenwischer reicht.
Ich hab den Frühsport genossen. Dann bewegt man sich wenigstens noch ein wenig bevor man im Büro wieder steif auf seinem Stuhl sitzt. ich verstehe dich schon, aber ich fürchte man kommt da nicht drum herum...
Auf den richtigen Kratzer kommt es an! Ich habe mir vor einiger Zeit einen ausfahrbaren Jumbokratzer besorgt und habe meiner Meinung nach halb so viel Zeit benötigt. Wenn ich da manchmal die Damen sehe mit ihren Kratzerchen, kein Wunder, dass man das nervig findet!
Ich habe für euch die wahre Lösung parat! Zu meinem Glück schaue ich doch ab und an mal ein wenig Fernsehen. Und da konnte ich mir die perfekte Lösung für alle Kratzalbträume anschauen! Salzwasser! Ein Eimer mit gesalzenem Wasser über die Scheibe gekippt und man spart sich die Arbeit. Am besten warmes Wasser, damit es nicht gleich wieder gefriert!
aber nicht zu warm, sonst reißt die Scheibe ein...
Alte Frage, aber zur Zeit eventuell interessant: ich habe mir mal durch einen Eiskratzer die Frontscheibe zerkratzt. Besonders bei Nachtfahrten mit Gegenverkehr war das danach sehr unangenehm.

Ein Enteisungsspray ist da wesentlich sanfter.
@Amos
Wie geht das? War Dein Eiskratzer aus Metall oder die Scheibe voller Sandkörner? Ich fahre schon mehrere Jahrzehnte Auto, dass man eine Glasscheibe so verkratzt, ist mir unbekannt.
@Rayer: das geht ohne weiteres. Dreck ist fast immer auf der Scheibe - ob es daran lag, weiß ich nicht, aber zerkratzte Scheiben hatte ich früher auch häufiger (bis ich mir ein Auto mit Frontscheibenheizung besorgt habe).
Kunststoffkratzer.

Ich gehe davon aus, daß Dreck auf der Scheibe war und ich deswegen die Scheibe zerkratzt habe. Das Auto stand an einer vielbefahrenen Landstraße unter Bäumen. Mag alles dazu beigetragen haben.
Hallo Rose, ich benutze dieses Produkt seit ca. 8 Monaten und bin total bebeistert. Das Reinigen ist viel einfacher aber auch das Eis haftet nicht mehr so fest, es läßt sich mit der bloßen Hand entfernen. linktext
Link: https://diamondprotect.de/frontscheibenschutz/
fett
Ute_Stromberg75, Du bist dämlich und der Damenbart ist ekelerregend.