User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

geschäftsunfähigkeit

HAllo ich hätte da eine frage mein vater ist zu 100% schwerbehindert und das seit über einem jahr hatt aber telefonisch einen vertrag abgeschlossen -.- ist er gültig wei das jemand ?? bei anruf teilte der mitarbeiter mir mit weil der vertrag 3 monate leüft kann ich nicht sofort kündigen ?? es ist ein handyvertag und wir bekammen weder ein handy noch eine karte bitte antwort
Frage Nummer 48766
Antworten (4)
1)
Schwerbehinderung hat NICHTS! mit Geschäftsfähigkeit zu tun. Solange der Vater nicht entmündigt wurde, darf er Verträge abschließen und die sind dann gültig
2)
Mündliche Veträge sind grundsätzlich einzuhalten
3) es besteht bei Fernabsatzverträgen eine Widerrufsfrist von 2 Wochen. Die Frist beginnt mit der Lieferung des Vertragsgegenstandes oder mit der Übersendung der Rechtsfolgen des Vetrages in Schriftform, je nachdem, was später erfolgt. Meines Erachtens müsstest Du (bzw. Dein Vater) widerrufen können, weil keins von beiden bisher erfolgte. Aber im Fernabsatzgeschäft gibt es so viele Ausnahmen, ganz sicher bin ich mir nicht.
4) man kann einen Vertrag IMMER kündigen, die Frage ist nur, wann die Kündigung wirksam wird (Mindestvertragszeit). Also lass Dich nicht abwimmeln.
Fortsetzung:
Am Besten setzt Du sofort ein Schreiben auf, in dem Du den Vertragsabschluss widerrufst und hilfsweise vorsorglich zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigst, lässt das von Deinem Vater unterschreiben und schickst das per Einschreiben mit Rückschein an dei Gesellschaft
Geh zu einem guten
☐ Arzt!
☒ Anwalt!
[br]
[Zutreffendes bitte ankreuzen!]
Orthographie, Grammatik und Interpunktion! Wenn Du so am Telefon redest wie Du schreibst sehe ich schwarz.