User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es Autobahnparkplätze zwischen Hannover und Berlin, die man besser meiden sollte? Unsere Tochter fährt bald häufig diese Strecke.

Frage Nummer 20254
Antworten (7)
Versuch macht kluch,
Zwischen Hannover und Berlin gibt es noch mehr Orte, die man meiden sollte. Nicht nur Autobahnparkplätze.
Das sind keine 300 Kilometer - die könnte man ja vielleicht auch durchfahren. Vor der Abfahrt Pipi machen hilft !
Ach ja : für Frauen die alleine unterwegs sind ist es eh' besser nicht auf einem Autobahnparkplatz anzuhalten. - - Eine Freundin von mir hatte für längere Fahrten immer einen "Freund" dabei , Marke Schaufensterpuppe. Diese Anschaffung lohnt sich ! Und wenn man nur im Vorbeifahren ins Auto guckt, merkt man den Unterschied nicht. Besonders nicht im Dunkeln. Dann kann man zur Not sogar mal anhalten.
Wenn sie häufig allein fährt und vielleicht noch in der Nacht, dann würde ich ihr raten, nur die Großen aufzusuchen. Die kleinen ohne Raststätte würde ich da eher meiden. Allerdings handele ich generell so. Das gilt nicht nur für diese Strecke. Ich glaube auch kaum, dass es dafür eine bestimmte Statistik gibt.
Solange sie tagsüber fährt, vermute ich, dass es da keine Probleme gibt. Nachts würde ich ihr raten, nur auf Plätzen zu halten, die mit einer guten Beleuchtung, Restaurant und Tankstelle ausgestattet sind. Da ist immer Personal und damit keine Schattengestalten, denen man nicht begegnen möchte.
Mein Tipp: Deine Tochter soll sich den Rastplatztest des ADAC anschauen und sich aus den für gut und sicher befundenen PLätzen fünf oder sechs heraussuchen, die auf ihrer Strecke liegen, dann ist sie flexibel. Dabei würde ich mich aus denen mit guter Bewertung möglichst für die großen Plätze entscheiden - die mit Restaurant, Tankstelle und vor allem gut beleuchtetem Parkplatz.