User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es bestimmte Stadien oder Stufen die man bei Liebeskummer durchmacht?

Frage Nummer 52238
Antworten (8)
nein. Jeder Liebeskummer ist anders, schmerzt auf eine andere Weise, und braucht eine andere Zeit und ein anderes Heilmittel. Das einzig Gemeinsame bei allen Liebeskummern ist der grausame Schmerz, der Dir das Herz zerreisst. Aber er ist trotzdem jedes Mal neu, anders - an diesen Schmerz kannst Du Dich niemals gewöhnen. Du musst da durch. Jedes Mal aufs Neue. Manch einer wird darüber zum Zyniker wie Rick (Bogart) in "Casablanca". Aber das ist eine Frage des persönlichen Charakters.
Konfuzius sagt:
Über Vergangenes mache dir keine Sorge, dem Kommenden wende dich zu.
Klar, gibt es da bestimmte Stadien, z.B. im Düsseldorf-Stadion hat man viel mit Kummer zu kämpfen als entsprechender Fußball-Fan im Moment. Und auf die (Treppen)stufen dort muss man sich bei diesem Gegurke auch oft setzen um sich von den ständigen Pleite zu erholen.
Ja, selbstverständlich. Hier ist es ganz gut zusammengefaßt. (Kann man aber eigentlich auch selber googeln)
Gast
Phase 1) Bier und Schnaps, Kotzen und alleine sein wollen
Phase 2) Bierchen mit Kumpels
Phase 3) Schampus, Rosen und romantischer Kerzenschein mit der Neuen
Wie bei vielen Prozessen durchläuft auch der böse, schmerzliche Liebeskummer verschiedene Phasen.Phase 1 ist die Phase des Nicht-Wahrhaben-Wollens,Phase 2 ist die Phase der Aufbrechenden Gefühlen,Phase 3 ist die Phase der Neuorientierungund letztendlichPhase 4, die Phase des Neues Lebenskonzepts.Die Länge und der Verlauf der Verarbeitung ist jedoch individuell und von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
Nein die gibt es nicht, natürlich meint jeder die genaue Art und Weise eines Liebeskummers zu kennen, allerdings ist dies von Typ zu Typ unterschiedlich und kann so gut wie gar nicht pauschalisiert werden. Was allerdings immer gleich ist, dass es die ersten 1-4 Wochen sehr weh tut und danach langsam besser wird. Ablenkung hilft!
Ja, es gibt die Stufen einer Trennung. Die sehen aber nicht bei jedem gleich aus und dauern unterschiedlich lange. Zuerst bist du geschockt und traurig, dann kommt die Wut auf und dann lernst du nach und nach, auch ohne den Partner wieder gut drauf zu sein. Das geht aber alles nicht von heute auf morgen und ist bei jedem ganz unterschiedlich.