User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es eigentlich auch winterfesten Bambus, der sich für die Kübelpflanzung eignet? Wer hat da schon Erfahrungen mit gemacht?

Frage Nummer 45074
Antworten (5)
"Ist Bambus winterhart?
Ja, denn die Winter- oder Frosthärte kann je nach Art bis -30°C betragen. Phyllostachys-Arten sind die wohl frosthärtesten Bambusse. "
Im Kübel allerdings überlebt kaum eine Pflanze, weil der Fros rundum angreifen kann.
Mein Bambus ist auf dem Balkon vor zwei Jahren eingegangen. Meistens liegt es aber an Wassermangel und nicht an der Kälte.
Um zu erfahren, ob es winterfesten Bambus für Kübelpflanzung gibt, fragt man am besten in einer Gärtnerei oder in einem Blumenladen nach. Diese können genaue Auskunft geben, wo man winterfesten Bambus bekommen kann. Auch im Internet gibt es die Möglichkeit winterfesten Bambus zu bestellen. In den Einschlägigen Foren, bekommt man auch Tipps und Tricks zu diesem Thema.
Es gibt Winterbambus, der bequem draußen im Garten überwintern kann. Die ersten drei Jahre sollten Sie ihn aber in der Wohnung oder im Haus einquartieren, da er dann noch nicht genügend widerstandsfähig ist.
Auch bei Temeperaturen von unter -25° sollten Sie Ihren Bambus lieber reinholen.
Bambus lässt sich ohne Probleme im Kübel halten, sollten aber möglichst im Schatten stehen.
Ich habe mir schon mal einen winterfesten Bambus im Kübel zugelegt. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht , das der Kübel selber auch winterfest sein muß. Ansonsten stellt man den Bambus vor dem Ersten Frost etwas geschützt in eine stille Ecke. Noch besser , wenn man die Pflanze mit einer Folie bedeckt.