User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es eigentlich einen Mindesturlaubsanspruch? Ich hab nur 22 Urlaubstage im Jahr. Kann mir da einer weiterhelfen?

Frage Nummer 18364
Antworten (5)
Das gesetzliche Minimum bei einer 5-Tage-Woche sind 20 Tage!
Hier noch ein Link:

Dein Mindestanspruch beläuft sich auf 24 Tage, Samstage mitgezählt. Du hast also wohl zu wenig. Um aber genaues zu erfahren, auch mehr auf dein Arbeitsverhältnis einzugehen, solltest du dich vielleicht an eine Anwalt-Hotline wenden. Es könnten nämlich auch noch andere Faktoren für dich wichtig sein.
Innerhalb einer 6-monatigen Wartezeit nach Jobbeginn hast du einen Urlaubsanspruch von 2 Tagen pro Monat. Danach hast du dann volle 24 Tage pro Jahr. Diese Zahlen gelten für einen Vollzeitarbeitsplatz. Arbeitest du weniger Stunden als Vollzeit wird der Urlaubsanspruch entsprechend runtergerechnet.
Eine Grundregel sind eigentlich 2 Tage pro Monat, also 24 Tage im Jahr. Das heißt, du hast eigentlich 2 Tage Jahresurlaub zu wenig. Allerdings gibt es da einige gesetzliche Grauzonen im Arbeitsgesetz. Kommt darauf an, was du für eine Stelle hast und wie die vertraglichen Vereinbarungen aussehen. Erkundige dich mal unverbindlich beim Arbeitsgericht.