User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es eigentlich für Tierläden besondere Auflagen, was den Tierschutz betrifft?

Frage Nummer 24194
Antworten (3)
Nein die müssen sich an die gleichen Regeln halten, wie alle anderen Tierhalter auch. Jedes Tier muss "artgerecht" gehalten werden. Die Regeln sind jedoch relativ lasch, da sie auch in der industriellen Massentierhaltung Anwendung finden. Meist geht es den zukünftigen Haustieren relativ gut.
Ja, selbstverständlich. Der Amtsveterinär muss den Laden abnehmen und man selbst muss einen Sachkundenachweis vorlegen können. Das gilt aber nur für normale Heimtiere. Möchte man Reptilien verkaufen, steigen die Ansprüche. Wer auch Medikamente (wie Flohhalsbänder) verkaufen möchte, braucht außerdem einen Drogistenschein.
Das Veterinäramt überprüft Zoofachgeschäfte. Wer eines eröffnet, muss entsprechende Kenntnisse nachweisen. Die Tiere müssen zum Beispiel nach tierschutzrechtlichen Bestimmungen untergebracht und ernährt und gepflegt werden. Leider gibt es auch Händler, die in den Tieren nur die Ware sehen und dementsprechend mit ihnen umgehen.