User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es ein altes Hausmittel gegen Kalk im Wasserkocher?

Hallo, gibt es noch eine "häusliche" Alternative zu dem Chemie-Entkalker, den man im Drogeriemarkt kaufen kann?
Frage Nummer 72122
Antworten (5)
Essigessenz nach Gebrauchsanleitung verdünnen. Geht wunderbar.
Zitrone.
Zitat: "Etwa ½ Liter Wasser in den Wasserkocher füllen
(die Kalkgrenze muss erreicht werden) und zum Kochen bringen. Gerät ausschalten. 1 bis 2 Tassen (je nach Verkalkungsgrad) Essig- oder Zitronenessenz zugeben.
30 Min. einwirken lassen. Gerät gründlich ausspülen."
Ja, dein Portemonnaie auf machen und nen neuen kaufen.
Statt den üblichen Entkalker von Budni oder sowas kann man auch einfach zwei Esslöffel Essig in den Wasserkochen geben, fünf Minuten einwirken lassen, einmal durchkochen und fertig!