User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es eine eigentlich bestimmte Software für Trickfilme?

Frage Nummer 6214
Antworten (3)
Gibt es einen Grund für so eine absurd pauschale Frage? Software um was zu machen? Den Film selbst? Trickfilme bestehen aus aneinandergereihten "Standbildern", bei denen eine Illusion von Bewegung durch kleine Veränderungen der Szenerien oder durch geänderte Bilder erzeugt wird. Dafür braucht man keine Software.
Wenn du einen Trickfilm erstellen willst und dabei Spaß und auch Erfolg haben willst, müsste es eventuell ein Programm für Geld sein, da ein solches Hobby kleinere Ausgaben wohl wert ist. Dem entsprechend besteht eine recht großes Angebot, vielleicht aber hast du schon etwas auf dem Rechner, das mitgeliefert wurde (als temporär begrenzte Testversion). Siehe z.B. Pinnacle.
Für die Erstellung von Trickfilmen gibt es eine Menge Software und unter Umständen kann man auch Grafikbearbeitungsprogramme verwenden. Hier gilt: Je teurer die Software, desto besser der Funktionsumfang. Für den Anfang und um sich mal auszuprobieren, dürften Open Source Programm längst ausreichen.