User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es eine gesetzliche Probezeit, und wenn ja, wie lang ist die denn? Hat das Nachteile für mich?

Frage Nummer 7172
Antworten (3)
Probezeit wofür? Beim Führerschein gibt es zum Beispiel eine von zwei Jahren. Nachteile gibt es keine, sofern Du Dich in der Zeit nicht bei einem Verstoß gegen die StVO erwischen lässt.
Der Link hier wird dir unter Garantie alles erkläre: http://de.wikipedia.org/wiki/Probezeit. Auf deine Frage hin, wie lange die ist, kann ich dir sagen, dass die maximal einen Monat andauern kann. Das hat Vorteile für dich, wenn du nicht gerade unmotiviert an die Sache herangehst.
Sie darf längstens 1/2 Jahr dauern. Wenn es noch länger sein soll, muss es erst mit dem Betriebsrat abgeklärt werden und eine gute Begründung geben. ZBs. wen du länger Krank warst...aber es ist eigentlich kein schlechtes Zeichen,denn wenn du schlecht wärest, hättest du eine Kündigung bekommen.