User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es eine Möglichkeit, den Speicherplatz vom Computer zu erweitern? Sollte aber bitte nicht so viel kosten.

Frage Nummer 13050
Antworten (6)
Kommt auf Deinen Rechner an. Da Du keine Ahnung zu haben scheinst: pack die Kiste ein und trage sie zum Fachmann!
Das kommt hauptsächlich auf das Motherboard an, auf das BIOS (Basic Input - Output-System), und das Betriebssystem an, z.B. Windows XP oder Vista oder Windows 7, enrweder in einer sog. 32-bit- oder 64-bit-Version. Erstmals muss auf dem Motherboard noch ein oder 2 Steckplätze frei sein, bzw. man tauscht geringere Speicherkarten gegen höherwertige aus. Da muss das BIOS aber mitmachen, dass es sie auch erkennt. Dann findet auch Windows den (erweiterten) Speicher. Windows 32-bit erkennt aber nur bis 3,2 Gigabyte, die 64-bit-Versionen aber bis 32 GB. IM Laptop sind andere, kleinere Speicherbausteine verbaut, meistens nur 1 oder 2 Steckplätze frei. Bitte auch auf den Typ und die max. Geschwindigkeit des Speichers achten, nicht mischen, sonst wird der teuere Speicherbaustein vom BIOS ausgebremst. Olles O.K.?
Vielleicht will er ja auch eine größere Platte? Wer weiß?!
Hi, das kommt darauf an, was du für einen PC und was für ein Motherboard du hast. Du müsstest dann mal im Handbuch nachschauen, welche und wie viele Anschlüsse das Board für die Speichererweiterung vorsieht. Momentan sind ja auch Festplatten relativ günstig. Sollte das dennoch zu teuer sein, kannst du auch USB-Sticks oder DVD-RWs verwenden, auf die du Daten speichern kannst.
Das einfachste ist eine externe Festplatte. Da musst du zurzeit etwa mit 60 bis 90 Euro für ein Terabyte rechnen. darauf passen dann mehrere hundert Stunden Film oder sämtliche Bücher der Welt. Naja, der Welt ist vielleicht übertrieben aber ein Terabyte ist schon verdammt viel.
Kommt darauf an: Willst du den ARbeitsspeicher deines Rechners erweitern, musst du schauen, wie viele Steckplätze zur Erweiterung vorgesehen sind und kannst entsprechend nachrüsten. Willst du mehr Speichervolumen für Daten, kannst du entweder eine neue interne Festplatte einbauen oder eine externe holen, das ist das einfachste. 1 Terrabyte gibts heute schon für unter 100 €.