User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es eine rote Haarfarbe die besonders (kopf-)hautverträglich ist?

Frage Nummer 34969
Antworten (4)
Henna
Leider ist es schwierig hier ein bestimmtes Produkt zu empfehlen, da die meisten so hoch komplexe und aggressiv chemische Mittel enthalten. Für ein wirklich hautfreundliches Haarfärbemittel sollten sie ganz auf Naturprodukte ausweichen. Da gibt es zwar nicht viele aber immerhin gesund. Bekanntestes Beispiel ist sicherlich rotes Henna. Dieses bekommt man im Internet recht einfach.
Oftmals wird gesagt, dass Henna, ein natürlicher, pflanzlicher Wirkstoff, besonders hautverträglich ist. Leider gibt es auch bei Henna schlimme Allergieerscheinungen, so dass man, falls man prädisponiert für Allergien sein sollte, unbedingt einen kleinen Test vor der Anwendung machen sollte. Bei den gebräuchlichen Haarfärbemitteln macht es keinen großen Unterschied bezüglich der Verträglichkeit, welche Farbnuance man verwendet. Die Allergieerscheinungen sind nicht abhängig von der Farbwahl. Wenn man ganz sicher gehen möchte, sollte man sich in die Hände eines sehr guten Friseurs begeben, der die Folientechnik bis zum Ansatz hin beherrscht. So wird die Kopfhaut sehr gut geschützt und es gibt ein sehr gutes Farbergebnis.
Da chemische Mittel wie sie meistens im Einzelhandel erhältlich sind,meist sehr aggressive Mittel enthalten,wie z.B Wasserstoffperoxid und andere nicht verträgliche und für die meisten Menschen kaum nachvollziehbare Substanzen enthalten,sollten sie für Ihre Kopfhaut auf altbekannte Naturmittel zurückgreifen.Hierzu eignet sich besonders rotes Henna,das Sie mit etwas Verdünnung in fast jedem gewünschtem Rotton mischen können.