User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es eine spezielle Rechtsschutzversicherung für Vermieter? Ist das nötig?

Frage Nummer 39880
Antworten (4)

Ja.

Ja.
Ja, die gibt es und ich kann sie nur jedem empfehlen, der eine Wohnung vermietet. Wir hatten eine Mietnomadin, aber kleider keine Versicherung. Die Anwalts-, Gerichts- und Gerichtsvollzieher Kosten gingen alle auf unser Konto. Da die Gesetzeslage in Deutschland eindeutig pro Mieter ist, sollte man auf jeden Fall eine Versicherung abschließen.
ja, es gibt auch eine rechtsschutzversicherung für vermieter. ich finde die auch ziemlich sinnvoll, denn man weiß ja nie, ob man ärger mit den mietern bekommt oder nicht. ohne versicherung kanns bei einer gerichtlichen auseinandersetzung dann schon mal ziemlich teuer werden.
Du kannst dem Vermieterbund beitreten, der hilft bei REchtsfragen und übernimmt auch die Kosten für eventuelle Streitigkeiten. Ob der Beitritt aber für eine solche Zwischenmiete schon lohnenswert ist... Ich würde fragen, ob man auch im Notfall noch eintreten kann, wie beim ADAC.