User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es eine staatliche Immobilienmakler-Ausbildung?

Ist es überhaupt möglich den Beruf in einer Ausbildung zu lernen? Oder sollte eher Architektur studiert werden, um die Objekte besser verstehen zu können?
Frage Nummer 5741
Antworten (4)
Makler darf sich leider jeder nennen, dafür allein gibt es keine Ausbildung, benötigt wird nur ein Gewerbeschein. Wenn du das ganze allerdings seriös angehen willst, mache eine Ausbildung zum "Kaufmann/Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft". Ein Architekturstudium ist für die Tätigkeit als Imm.-Makler überflüssig.
Die erste Antwort ist teilweise falsch. Richtig ist, daß "Makler" keine geschützte Berufsbezeichnung ist ("Sachverständiger"übrigens auch nicht).
Allerdings brauchst Du dafür eine recht teure bis 1400 Euro kostende, behördliche Genehmigung (§34cGWO), in der Dein Tätigkeitsfeld und die Haftung genau umrissen ist.
"Ausschlusskriterien sind mangelnde Zuverlässigkeit und ungeordnete Vermögensverhältnisse, in denen der Interessent an einer Tätigkeit als Makler lebt. Eine mangelnde Zuverlässigkeit wird im Allgemeinen festgestellt, wenn der Interessent in den letzten Jahren beispielsweise „wegen Verbrechen wie Diebstahl, Unterschlagung, Erpressung, Betrug, Untreue, Urkundenfälschung, Hehlerei, Wucher oder einer Insolvenzstraftat rechtskräftig verurteilt wurde“ (Gewerbeordnung). Von ungeordneten Vermögensverhältnissen geht man etwa aus, wenn „über das Vermögen des Antragsstellers ein Insolvenzverfahren eröffnet wurde“." http://www.maklerschein.de/faq.html
Voraussetzung ist die Erlaubnis nach der Gewerbeordnung. Hierfür musst Du einen Antrag stellen und einige Voraussetzungen erfüllen. Soweit ich weiß, kannst Du verschiedene Kurse z.B. bei der IHK, andere Bildungseinrichtungen, Fernkurse, etc. absolvieren. In diesen Kursen bekommst Du das Wissen vermittelt für die o.a. Erlaubnis.
Soweit ich weiß, gibt es so eine Ausbildung nicht. Du brauchst eine Erlaubnis von der GEwerbeordnung, also so ein Zertifikat, das dir erlaubt, Immobilien zu vermieten und zu verkaufen. Es gibt aber diverse Einrichtungen, wo du zumindest eine Weiterbildung oder einen Grundkurs machen kannst, um dir das nötige Wissen anzueignen.