User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Gibt es eine Versicherung die Erbstreitigkeiten abdeckt oder teilweise

Ich frage mich ob es eine Versicherung gibt die bei Erbstreitigkeiten Voll oder teilweise die Kosten über nehmen? Welsche Versicherung bietet so was an?
Frage Nummer 46416
Antworten (4)
Die großen Rechtsschutzversicherer machen sowas, also ARAG und DAS. Aber wenn sich ein Prozess anbahnt, ist es jetzt zu spät.
Es gibt Anwälte, meist mit steuerlichem Schwerpunkt (Fachanwalt f. Steuerrecht), deren Broterwerb es ist, bei Nachfolgeregelungen zu beraten. Sie helfen, die gewünschten Regelungen so festzuhalten, dass Streitigkeiten bei den Hinterbliebenen möglichst gar nicht erst entstehen können, und beraten gleichzeitig bei Gestaltungsformen, die steuerlich für alle Beteiligten günstig sind. Die beste "Versicherung" ist nicht die, die im Nachhinein zahlt, sondern das Vorsorge treffen rechtzeitig vor dem Eintritt des Todes.
In der Rechtsschutzversicherung ist in der Regel eine anwaltschaftliche Erstberatung enthalten.
@Bifu: Du hast absolut Recht, aber ewas nutzt es, wenn der Erblasser ein solches Testament verfasst hat und einer der Erben damit nicht einverstanden ist, weil er meint, ihm stünde mehr zu als dem oder den anderen? Wenn einer der Erben "auf Krawall gebürstet" ist, gibt's Krach - und dann muss ein Neutraler her (und das ist das Gericht), um zu entscheiden. Und darauf hat der Erblasser keinen Einfluss mehr, denn er kann aus gesundheitlichen Gründen nichts mehr sagen...