User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es ernstzunehmende Alternativen zu dem Textverarbeitungsprogramm von Microsoft?

Frage Nummer 42087
Antworten (8)
AbiWord und LibreOffice, Atlantis Wordprocessor
Jedenfalls nix von Äppel!
nein.
WordPerfect von Corel.
Vor Word 5.0 war es in meinen Augen um Längen besser als MS, es konnte Anfang der 90er Sachen, die MS erst zehn Jahre später geschafft hat. Aber es hat sich nicht durchgesetzt....
Es gibt viele Alternativen zu den Textverarbeitungsprogrammen von Mircosoft. Das bekannteste Programm ist dabei wahrscheinlich OpenOffice. Der größte Vorteil daran ist, dass es völlig kostenlos ist. Darüberhinaus bietet es fast alle Funtkionen, die auch mit Microsoft Office zu Verfügung stehen.

Der einzige Nachteil an OpenOffice ist, dass es immer wieder zu Kompatibilitätsproblemen mit Microsoft Office kommt.
Eine ernstzunehmende Alternative ist die freie Software OpenOffice.
Das kostenlose Office-Paket bietet die Textverarbeitung WRITER, die Tabellenkalkulation CALC und das Präsentationsprogramm IMPRESS. Außerdem verfügt es über ein Grafik- und Zeichenprogramm mit der Bezeichnung DRAW. Abgerundet wird das Programm mit weiteren Modulen wie den Formeleditor, den HTML-Editor udn weiteren Datenbankzeugen. OpenOffice ist somit nicht nur eine hervorragende - sondern auch kostenlose - Alternative zu Microsoft Office.
Eine Alternative zu den bekannten Textprogrammen von Microsoft (Word,Open Office) stellt das Apache Office dar. Apache OpenOffice beinhaltet eine vollständige kostenlose Bürosoftware auf Deutsch für ihren PC. Das Apache Office bietet ein Programm zur Textverarbeitung und Tabellenkalkulation, außerdem ein Zeichenprogramm, eine Datenbankverwaltung, einen Formeleditor und ein Äquivalent für Powerpoint. Andere nennenswerte Optionen sind noch Libre Office und White Label Office.