User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es nennenswert Unterschiede zwischen den unterschiedlichen Marken bei Brillengläser? Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Frage Nummer 37042
Antworten (6)
Ja.
Auf die Marke und den Preis.
Danke
Es gibt durchaus qualitative Unterschiede zwischen den unterschiedlichen Marken. Günstige Modelle müssen nicht immer "Ramsch" sein, ebenso wenig wie teure Modelle automatisch gut sind. Dennoch liefert der Preis eine grobe Richtschnur. So kosten entspiegelte und leicht getönte Gläser wesentlich mehr, bieten dafür aber auch einen höheren Tragekomfort. Man muss selbst entscheiden, was es einem wert ist. Diese Entscheidung sollte sich danach richten, wie häufig und intensiv man seine Brille nutzt.
Generell zwischen Kunststoff (=leichter) und Glas (=haltbarere Beschichtiung) wählen.
Wird heute alles in Asien hergestellt.
Ein klein wenig unterscheiden sich die Brillengläser schon vom Preis-Leistungs-Verhältnis aus gesehen schon. Im ersten Moment mag man keinen Unterschied erkennen, wenn man ein "Billigprodukt" kauft. Ein seriöser Augenoptiker wird auch niemals Ausschußware anbieten. Anders sieht es bei den Brillengläsern aus, die über das Internet (aus dem Ausland) bestellt werden. Es kann schon vorkommen, dass diese aus minderwertigem, wenn nicht sogar nicht so bruchfestem, Glas hergestellt sind.
Bei Brillengläsern gibt es verschiedene Möglichkeiten. Diese sollten so an den Menschen angepasst werden, die zu ihm am Besten passen. Es gibt entweder Kunststoffgläser oder Gläser aus Glas. Einer, der eine sehr starke Dioptrien Anzahl hat, sollte kein Glas nehmen, denn da wäre die Brille sehr schwer. Weiterhin gibt es kraztfeste, bruchsichere oder gar getönte Gläser.