User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es noch andere kostenlose Virenprogramme außer Antivir? Die vielleicht sogar besser sind als Antivir?

Frage Nummer 37752
Antworten (14)
Auch hier hilft: Gehirn einschalten.
Oder sowas ...
nichts ist besser als antivir
Warum muss es denn ein kostenloser sein????
Es gibt noch viele weitere kostenlose Anti-Viren-Programme..

Beispiele:
http://windows.microsoft.com/de-DE/windows/products/security-essentials
http://www.avast.de/produkte/freeware/avast-free-antivirus.html
http://www.clamav.net/lang/de/about/
Ich habe mir Aviras Antivir abgewöhnt wegen Popup-Generve und weil es keinen Mailscanner hat. Den finde ich, werbefrei, bei avast! Home.
Kost' nix und ist gut.
Hunderte!
Ich habe seit zwei Jahren Avast Antivir - die kostenlose Version und bin sehr zufrieden damit.
Das solltest du am besten mit einer Krankenkasse klären. Behandlung werden dann je nachdem bezahlt. Weiß nicht bei welcher Krankenkasse du jetzt bist. Falls du bei der AOK sein solltest sollte es kein Problem sein. Erkundige dich! Aber soviel ich weiß bek
Ja,die Krankenkassen sind Verpflichtet verschreibungspflichtige Schmerzmittel zu übernehmen,allerdings gilt die Fausregel das man 10% dieser Kosten selbst tragen muss.
Mindestens 5 und höchstens 10 Euro darf dieser Betrag hoch sein.
Vorraussetzung dafür i
Bislang gibt es noch keine gesetzliche Krankenkasse die die Behandlungskosten für solch eine alternative Methode zu 100 Prozent übernimmt. Wenn viel übernommen werden sollte
Thema: GKV! Alles klar?
Braucht man alles nicht!
Seit 11 Jahrenkomplett virenfrei auf mehreren Windows-Systemen, hinter einem AVM FritzRrouter! Samt seiner DSL protect-Firewall.
Auch der heute mit "Desinfec´t" von c`t durchgeführte Test zeigt: NULL Befund!
starmax, du bist und bleibst ein Vollpfosten.