User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es spezielle Boxsäcke für Kinder?

Ich kann meinen Sohn irgendwie nicht davon abbringen, Boxer werden zu wollen. Es liegt zwar nicht unbedingt in meinem Interesse, sodass ich nur hoffe, es ist eine vorübergehende Idee bei ihm. Nun hat er im Mai Geburtstag und wünscht sich Boxsack, Boxhandschuhe etc. Was für einen Boxsack kauft man für Kinder? Es gibt sicherlich Unterschiede zu den Boxsäcken für Erwachsene?
Frage Nummer 3000096716
Antworten (8)
Für ein Kind, das nicht in einem Sportclub boxt, reicht ein Boxsack und Boxhandschuhe aus dem Spielzeugladen.
Alles andere ist rausgeschmissenes Geld.
Boxen lernt das Kind nur in einem Sportverein oder Boxcenter. Und die wissen dann auch genau, was man für zuhause kaufen soll.
Wenn das Kind nicht boxen lernen soll, braucht es auch keine richtige Ausrüstung.
Warum wollen sie ihn davon abbringen? Seien sie froh, dass der Bub Interesse an Sport zeigt.
Auf keinen Fall sollte man irgendwelche unnötigen Ausrüstungen im Internet kaufen. Gehen Sie für das Geld lieber schön essen.
Ich finde es doch nicht schlimm, wenn ihr Sohn gerne boxen möchte. Vielleicht hat er einfach viel Energie und die muss irgendwie raus. Bevor Kinder die ganze Zeit vor PC oder Fernseher sitzen finde ich Sport immer noch tausend mal besser. https://www.sport-tiedje.de/adidas-boxset-junior-box-pack-ad-ibacjp?gclid=Cj0KCQjw_ODWBRCTARIsAE2_EvUPwnhiGvFEnrJ_FCfql-Ma8rwKKEAQsgr90ywq6dEquscV6HlijXoaAmlQEALw_wcB das ist unter anderem ein Kinderboxsack. sie können aber selber einfach mal bei google boxsack kinder eingeben und da erscheinen zahlreiche boxsäcke
Aber bring deinem Jungen das von Anfang an bei.
Ducky, elfigy hat ja bereits umfassend und m.E. umfassend geantwortet.

Meine -ergänzende- Frage: Dein Sohn wird im Mai genau wie alt? Du schreibst immerhin von Deinem 'Kind'.

Könnte es sein, dass dein 'Kind' inzwischen bereits ein 'Jugendlicher' ist (mit pubertär gesehen ganz und gar eigenen Vorstellungen von dem, wie seine Zukunft aussehen soll), Du es aber bis hierhin nicht geschafft hast, die gewünschte Boxausrüstung seinem realen Alter zuzuordnen?

Die für mich entscheidende Frage ist allerdings: Warum favorisiert er ausgerechnet Boxen?
Gibt's da evtl. ungelöste Probleme, die bei der Brut Aggressionen auslösen??
Boxen ist eine der intensivsten Sportarten, bezüglich Ausdauer , Kraft und Selbstdisziplin.
Ein aufgehängter Sack im Kinderzimmer ist da nicht hilfreich, ein Probetraining im Boxgym schon eher.
Ich sehe das auch eher als positiv an und denke darüber so wie Musca. Es heißt ja nicht, dass dein Sohn nun unbedingt Aggressivität rauslassen muss und gerade deswegen boxen will. Bestenfalls befasst du dich einmal mit den Seiten auf https://boxerwelt.com/, um den richtigen Boxsack für ihn zu finden. Allerdings ist ein öffentliches Training wirklich sinnvoller und dann auch ausreichend.
Unnötige Werbung für ein unnötiges, überteuertes Produkt
Aber war eh klar, dass die Frage nur ein Stichwort für die Werbung ist.
Hallo,

ja die gibt es. Wenn du in ein Sportgeschäft gehst, werden diese dir welche empfehlen können.

Viele Grüße
Oliver2