User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibt es Vorteile für die Pflanzen in Holzgewächshäuser oder gibt es da keine Unterschiede zum Alugewächshaus?

Frage Nummer 28256
Antworten (4)
Kurzfristig gesehen ist eine Holzkonstruktion günstiger, aber aufgrund der klimatischen Bedingungen (feuchtwarm) hat Alu doch sehr große Vorteile. Es ist auch nicht jedermanns Sache, in einem Gewächshaus Holzschutzmittel anzuwenden. Ich wollte jedenfalls keine Kräuter oder Gemüse daraus essen.
Für die Pflanzen dürfte der Unterschied minimal sein. Holz ist etwas atmungsaktiver, aber durch die großen Glasscheiben macht das für das Klima nicht viel aus. Sind die Wände nicht aus Glas ist aber wahrscheinlich Holz besser für die Luft, da die Feuchtigkeit besser reguliert wird.
Ein Gewächshaus aus Holz ist intensiver in der Pflege als ein Gewächshaus aus Aluminium. Es muss mit Holzschutzmitteln behandelt werden und genau das birgt auch einen Vorteil. Durch diese Pflegemittel halten sich schädliche Insekten, aufgrund des Geruchs, von den Pflanzen fern. Ansonsten spricht eher alles für ein Gewächshaus aus Aluminium.
Für die Pflanzen sehe ich hier keine Vorteile. Für die Gestaltung von Gartenlandschaften ist es vielleicht schöner, Gewächshäuser aus Holz bunt anstreichen zu können. Holz wirkt auch wärmer auf den Menschen, während Aluminium regelrecht Kälte ausstrahlt.