User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gibts eine Möglichkeit kostenlose Rechtsauskünfte zu bekommen?

Frage Nummer 6252
Antworten (3)
Ich bin mir da nicht soooo sicher, aber ich glaube dass man Prozesskostenbeihilfe beim Anwalt beantragen kann, wenn man nicht über 1500€ verdient, ob man sich unter dieser Regelung auch NUR beraten lassen kann, weiss ich nicht. Frag einfach mal beim Anwalt Deines Vertrauens nach oder bei der Stadt in der Du wohnst.
Also ich glaube, dass man keine kostenlosen Auskünfte einfach so bekommt. Soweit ich weiß, ist sowas gar nicht erlaubt. Aber wenn du bedürftig bist, gibt es eine Beratungshilfe, die du in Anspruch nehmen kannst. Die ist nicht ganz umsonst (kostet 10 Euro oder so), aber das dürfte ja erschwinglich sein :)
Gast
10€ für beratungshilfe ist richtig.der anwalt kann auch darauf verzichten.
bei mir hat er darauf verzichtet. beratungshilfe beantragt man beim amtsgericht.
man muß ein formular ausfüllen. der antrag wird natürlich nur bei geringverdienern
bewilligt,wie meine vorredner bereits sagten.