User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hab gerade Abi gemacht und will was mit Sprachen und so studieren... Mein Freund meinte ich solle es mit der Studienrichtung "interkulturelles Management" probieren, aber was ist das genau?

Frage Nummer 18240
Antworten (4)
Dort würdest du zur globalen Wirtschafts-Elite herangebildet werden. Der globale Handel wäre dein Job; du würdest Marktanbindungen und Wirtschaftswege über kulturelle Grenzen hinaus vermittelten. Dazu gehören BWL, VWl, dazu gehören aber auch Sprachen und Kulturwissenschaften.
Ich glaube, dass ich es dir weniger empfehlen würde. Nichts gegegen deinen Freund, aber da würdest du nicht deine Sprachkentnisse so ausprägen, wie du es wahrscheinlich möchtest. In diesem Beruf wird nämlich mehr auf Marketing eingegangen. Würde dir dann eher empfehlen eine Variante der Dolmetscherin zu wählen.
Im Grunde ist das ein Teil des internationalen Managements. Es geht dabei darum, interkulturelle Denk- und Handelsweisen in den Arbeitsalltag zu integrieren. Besonders wichtig sind solche Kompetenzen für weltumspannende Konzerne wie Siemens, Shell oder BP.
Hi,

also wenn das wie bei "International Business Studies" und ähnliches Studiengänge ist, liegt der Fokus da nicht auf den Sprachen, sondern auf BWL, VWL, Kulturwissenschaften usw.

Wenn du wirklich was mit Sprachen machen willst, ist das vielleicht nicht das richtige.

Schau mal hier rein, der Artikel beschreibt genau, was dich im Studium erwartet:
http://www.lifeandlanguages.com/2016/07/21/3-studieng%C3%A4nge-mit-sprachen-was-dich-wirklich-im-studium-erwartet/

Auf der Seite gibt's auch noch weitere Tipps & Listen welche Ausbildungen oder Berufe mit Sprachen es gibt :)

Viel Glück