User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

hab ich ein Recht auf Hartz4?

Hallo, also ich habe meinen Job von mir aus gekündigt. Solange ich nichts Neues gefunden habe, habe ich Anrecht auf irgendwelche Gelder oder wie sieht das aus? Wegen der Kündigung habe ich eine dreimonatige Sperre bekommen.
Frage Nummer 3000025212
Antworten (5)
Ein Anrecht auf Grundsicherung entsteht nach meinem Verständnis der Gesetzeslage erst nach Ende des Rechts aus ALG1.
Das läuft bei Dir aber noch (auch wenn nichts ausgezahlt wird - aber das hast Du Dir selber zuzuschreiben).
Mit anderen Worten: Nein!
Niemals selbst kündigen, immer kündigen lassen. Mit jedem Arbeitgeber wirst du da eine Lösung finden, die für beide Seiten zufriedenstellend ist. Ich meine auch, dass du erst nach Ablauf der Sperrfrist Anspruch auf ALG 2 hast...
Der Fragesteller ist erstmal beim ALG1 sofern er 12 Monate sozialversicherungpflichtig beschäftigt war.
Die drei Monate Sperre wusste er vorher. In der Zeit ist er aber auch nicht Renten- oder Krankenversichert.
Ein Antrag beim Sozialamt bzw die Frage nach einer Überbrückung sollte mal in Erwägung gezogen werden sonst steht der Kollege drei Monate ohne externen Geldfluß da, abgesehen von seinem Ersparten was dann natürlich vorher angerechnet wird.
ich habe auf den Seiten der Arbeitsagentur noch mal explizit gesucht:
Kann man seinen Lebensunterhalt nicht selber bestreiten (mangels eigenem und eines eventuellen Lebensgefährtens Einkommen und Vermögen), dann kann man Grundsicherung beantragen (die dann aber pauschal um 30% gekürzt würde wg. der Sperrzeit).
Gast
Mein Gott bin ich blöd, ich zahle jetzt schon ununterbrochen seit 1975 ein!