User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hab schon viel chemie probirt, aber gibt es auch eine natürliche Haarentfernung?

Rasieren ist am nächsten Tag schon wieder fällig, Enthaarungscreme, Wachs usw. vertrage ich nicht. Bekomme immer rote Flecken davon. Wer hat da einen Rat??
Frage Nummer 4435
Antworten (4)
Du kannst Dich mit Laserstrahlen behandeln lassen, Licht ist ja eigentlich etwas natürliches. Vor allem dunkle Haare können behandelt werden, da die Wirkung über die Pigmente vonstatten geht. Sehr helle Haare lassen sich mit dieser Lasertechnik nicht beseitigen. Aber dann hast Du Ruhe, die Haarwurzeln sind danach mausetot.
Na die wohl verbreitetste haarentfernung ist wohl das Rasieren, oder? Man kann trocken oder nass rasieren, nass ist aber eminer Meinung nach angenehmer. Auch kannst du dir ein Epiliergerät besorgen, das ziept die haare mit Wurzel raus, was dauerhafter ist. Wax ist auch ne Methode - tut aber auch ziemlich weh... ;-)
Rasieren und Epilieren sind wohl doch die natürlichsten MEthoden die Haare loszuwerden. Wenn das alles nicht funktioniert bleibt noch eine Laserbehandlung. Ist zwar alles andere als natürlich, dafür allerdings dauerhaft. Um Kosten zu sparen, versuch mal vor dem Epilieren zu kühlen und dann sofort eine Wundcreme auftragen.
Ziemlich schonend ist das Entfernen der Haare mir einer Zuckerpaste, Halawa. Das sit die Methode, die sie schon im alten Ägypten benutzt haben. Die Paste besteht aus einer Mischung von Zucker, Öl, Zitrone und Wasser. Natürlich ziept das auch ein bisschen, wird aber von der Haut gut vertragen.