User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Habe ich auch als Azubi Recht auf bezahlte Überstunden oder muss ich die unbezahlt leisten?

Frage Nummer 48209
Antworten (4)
Hier findest Du mehr. Hast Du noch icht gelernt Google zu benutzen?
Überstunden als Auszubildender unter 18 sind grundsätzlich nicht erlaubt außer es ist ein dringender Notfall und es könnte Schaden dabei enstehen. Ist man über 18, hat man Recht auf bezahlte Überstunden. Diese können dann abgefeiert werden. Ein Anspruch auf Auszahlung besteht selbstverständich nicht. Dies liegt im Ermessen der Geschäftsleitung.
Klar hast du ein Recht auf bezahlte Überstunden. Es kann zwar sein, dass du mal ein paar Minuten länger bleibst als sonst, weil es gerade sein muss, und dass die dann nicht bezahlt werden. Wenn es sich jedoch um echte Überstunden handelt, dann sollten die auch bezahlt werden und du sprichst den Chef am besten darauf an.
Rein rechtlich gesehen darfst du eine Wochenarbeitszeit von 48 Stunden nicht überschreiten. Es gibt allerdings auch Ausnahmen. Dein Arbeitgeber darf dich eigentlich nicht dazu zwingen Überstunden zu leisten. Dafür gibt es keine Grundlage. Wenn du sie dann doch leistest, solltest du sie dir auch bezahlen lassen oder zumindest Urlaubsausgleich dafür nehmen. Vor bösen Blicken solltest du dich nicht fürchten.