User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Habe in einem Katalog für Heimtierzubehör eine tolle Hasenvilla aus Holz gesehen. So etwas würde ich mir gern selbst bauen. Worauf sollte ich denn da beim Material achten?

Frage Nummer 14943
Antworten (4)
Darauf, dass das Holz frei von Schadstoffen ist, weil die Kaninchen erfahrungsgemäß früher oder später doch mal dran knabbern. Auch bei einem Anstreichen der Villa (so das denn vorgesehen ist) solltest du darauf achten, dass die Farbe nichts ausdünstet, was deine Tiere nicht aufnehmen sollten.
Ich würde an deiner Stelle auzf jeden Fall ein Hartholz verwenden. Das ist viel langlebiger und unempfindlicher gegen Witterungseinflüsse. Weichholz vermodert viel zu schnell und es wäre sehr schade um die viele Mühe, wenn man es einige Jahre später wegwerfen muß. Ich würde es zudem mit einem milden Holzschutz behandeln.
Bei der Holzwahl darauf achten, dass das Holz auch wasserbeständig ist. Spanholz eignet sich nicht, da es bei Feuchtigkeit aufquillt. Zudem sollte das Holz nicht zu weich sein, da Kaninchen gerne mit Ihren Pfoten auch am Holz kratzen und am Holz knabbern. Am besten ein nichtbehandeltes Hartholz verwenden auch wenn es teurer ist.
das ist ja eine niedliche idee. du solltest auf jeden fall beachten, dass die hasen ihr neues heim nicht mit großem respekt behandeln werden. sie nagen gerne an allem herm. also ein unbehandeltes holz und keinen anstrich, damit die nager nicht krank werden.