User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Habe mir Rauchmelder gekauft. Kann diese aber aus technischen Gründen NICHT an der Decke befestigen. Kann ich diese auch einfach auf einen Schrank legen?? Abstand zur Decke ca. 40 cm.

Frage Nummer 64222
Antworten (6)
Das kannst Du machen. Ein Rauchmelder muß nicht zwindend and der Decke befestigt werden, sondern an dem höchstmöglichen Punkt im Raume, da warme Gase, wie sie bei einer Feuerbrunst enstehen, dazu neigen, in die Höhe zu steigen. (Konvektion oder so)
Glück auf
Eigentlich sollten Rauchmelder nach Möglichkeit mindestens 50cm Abstand zu Wänden, Schränken und sonstigen Hindernissen haben. Außerdem dürfen Fenster, Lüftungsschächte oder Klimaanlagen nicht den Luftzug zum Melder verhindern.
Klar kannst du das. Das ist ganz einfach.
Im Rauchmelder ist eine Lichtschranke, die anspricht, wenn Qualm den Strahl "verdunkelt". Hängt der Rauchmelder an der Decke, gibt er Alarm, sobald Rauch eintritt. Liegt er auf dem Schrank, gibt er auch Alarm, aber erst dann, wenn sich genügend Qualm angesammelt hat, also erhebliche Zeit später.
Dara hat Recht!
Der Rauchmelder wird sehr viel später auslösen! -Möglicherweise zu spät!
@Melle55, wenn der Rauchmelder, wie meist, an der Decke montiert ist, hat er auch keine 50 cm Abstand zur Decke (Decke=horizontale Wand). Du meintest bestimmt, daß der Abstand von der Leuchtdiode zum nächsten 'Hindernis' (Wand, Schrank, etc.) mindestens 50 cm sein sollte. @bh-roth, ich denke auch, daß es recht einfach ist, einen Rauchmelder auf einen Schrank zu legen, am besten im Karton und ohne Batterie.