User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Habe seit Tagen schon Kopfschmerzen. Kann das eine Nebenwirkung von Cefuroxim sein?

Frage Nummer 41172
Antworten (7)
Im Datenblatt (das dir eigentlich vorliegen müsste wenn du Cefuroxim nimmst!), kann man ersehen, dass Cefuroxim unter anderem Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Schwindel sowie KOPFSCHMERZEN auslösen kann. Also ja das KANN eine Nebenwirkung sein, muss aber nicht. Vielleicht macht dir nur das, zumindest bei uns momentan, heiße Wetter zu schaffen. Sollte es nicht besser werden konsultiere lieber deinen Arzt.
Wo nix is kann nix weh tun.
Gast
das heiße wetter läßt höchstens das wachs schmelzen.
Hello Ida, is there any doubt at all in your mind?
Die Kopfschmerzen könnten eine Nebenwirkung von Cefuroxim sein. In der Packungsbeilage sind Schwindel- und Kopfschmerzen als Nebenwirkung angegeben. Vereinbaren Sie so schnell wie möglich einen Termin bei Ihrem Arzt und schildern Sie ihm Ihre Beschwerden. Er wird entscheiden ob eine Einnahme weiterhin sinnvoll ist oder ein anderes Medikament in Ihrem Fall besser ist.
Cefuroxim,ist ein mit Nebenwirkungen behangenes Medikament,welches sehr wirksam bei Bakteriellen Entzündungen ist.Aber manchmal kann die Wirkung auch ins Gegenteil umschlagen wogegen sie helfen sollen.
Dazu gehören auch starke Kopfschmerzen bis hin zu Migräneattaken.
Darum empfiehlt es sich auch immer sich bei einer Cefuroxim - Therapie krank schreiben zu lassen!
Cefuroxim ist ein relativ starkes Antibiotikum und hat als sehr häufige Nebenwirkung "Kopfschmerzen" aufgeführt. Sobald die Einnahme des Medikaments abgeschlossen ist, werden sich auch die Kopfschmerzen wieder geben. Man sollte niemals eigenmächtig die Dosierung ändern oder dieses Medikament einfach absetzen.