User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Haben Videotheken als reine Stätten für Ausleihmedien noch eine Zukunft oder werden sie bald schon komplett abgeschafft?

Frage Nummer 44701
Antworten (3)
Ich kann mich schon noch daran erinnern, dass vor vielen Jahren Videotheken der Renner waren. Allerdings in der heutigen Zeit sehe ich dafür eine schwarze Zukunft. Vor allem die Jugendlichen beziehen die Filme vor allem übers Internet. Sie wollen und brauchen keine Beratung. Ab ins Internet, raussuchen, bestellen, bezahlen. Zeit sparen.
Die Videothek ist in der Tat ein veraltetes Konzept und wird laut Umfragen immer seltener genutzt. Zu mindest gilt das für die einfachen Videotheken mit Personal und Öffnungszeiten. Dagegen boomen unternehmen wie Maxdome und andere Online-Videootheken geradezu. Weiterhin gut besucht sind auch die automatischen Videoverleihstellen, wo der Kunde mit Karte bezahlt und Filme jederzeit aus dem Automaten wählen, ausleihen und wieder abgeben kann.
Wenn man aufmerksam und mit offenen Augen durch die Welt geht, sieht man, dass immer mehr Videotheken abgeschafft werden oder gähnend leer sind. In Zeiten des Internets, wo man sich problemlos die gewünschten Filme und Spiele herunterladen kann, werden die Videotheken bestimmt langsam aber sicher immer weniger werden.