User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Habt ihr eher gute oder schlechte Erfahrungen mit der Wahl eurer Fahrschule gemacht? Auf was muss ich achten, wenn ich eine suche?

Frage Nummer 13305
Antworten (3)
Hallo, ich finde, das Wichtigste ist der Fahrlehrer. Die Materialien und Inhalte sind ja sozusagen überall gleich, aber es kommt sowohl im theoretischen und auch im praktischen Unterricht vor allem auf die Persönlichkeit des Lehrers an. Wenn der ein guter Pädagoge ist, ist das sehr viel wert... also ruhig, besonnen, aber bestimmt. Kein Brüllaffe.
Das A & O ist wirklich der Fahrlehrer. Zu dem musst du schließlich eine ARt Vertrauensverhältnis aufbauen. Er sollte als ein guter Lehrer sein, sprich: Gut erklären können, auch in Stresssituationen ruhig und abgeklärt bleiben, dir das Gefühl geben, immer die Kontrolle zu haben und er sollte nie laut werden. Solche Lehrer sprechen sich rum, frag mal im Freundeskreis.
entscheidend ist nicht die schule, sondern der fahrlehrer. mit dem sollte man gut auskommen. das könnte man zum beispiel bei einem probefahren feststellen oder du hörst dich ganz einfach mal u, guten fahrlehrern eilt ihr ruf nämlich voraus. :) ansonsten unterscheiden sich fahrschulen nur geringfügig in lehrmethoden oder ähnlichem. entscheidend ist der preis.