User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Habt Ihr einen Tipp gegen Reizhusten. Bei mir ist der nicht schlimm, aber nervig. Vielleicht wisst Ihr ja was?

Frage Nummer 26172
Antworten (5)
Hast Du schon
- Inhalationen mit Kamillendampf
- Tee aus Huflattich mit Honig
- Tee aus Lungenkraut (Pulmonaria officinalis)
versucht?

Ansonsten würde ich den Besuch (einmal die Woche für eine halbe Stunde, einen Monat lang) im Gärkeller einer Brauerei empfehlen - ist mir allerdings bewusst, dass nicht jeder diese Gelegenheit hat.
Falls du Raucher bist, sollte klar sein, was zu tun ist...
Inhalieren mit Kochsalzlösung ist nicht schlecht, das hilft bei meinem Sohn immer am besten. Ansonsten aus der Apotheke einen Saft oder Tropfen gegen Reizhusten. Und zwischendurch bei Hustenreiz ein Hustenbonbon...
Erstmal würde ich Dir empfehlen viel zu trinken, so dass die Schleimhäute immer gut durchfeuchtet sind. Trockene Luft in den Räumen kann den Hustenreiz ebenfalls auslösen. Ansonsten helfen Hausmittel wie Zwiebelsaft und heiße Milch mit Honig. Fenchelsirup hat einen ähnlichen Effekt.
Du solltest auf jeden Fall ärztlich abklären lassen, warum der Husten überhaupt da ist. Vielleicht hast du eine Allergie, von der du nichts weißt, dann hilft auch kein Sirup o.ä. Suche deinen Hausarzt auf und bespreche es mit ihm, es gibt so viele Möglichkeiten, sie reichen vom nervösen Husten wegen seelischer Anspannung bis hin zu physischen Diagnosen.