User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Habt Ihr Erfahrungen damit Fracht nach Australien zu verschicken? Wie teuer ist das? Ich will nämlich bald auswandern.

Frage Nummer 23067
Antworten (6)
Dann sollten Sie doch auch in der Lage sein, eine internationale Spedition audfindig zu machen. Auf jedenfall ist es nicht gerade billig, einen Seecontainer anzumieten. Dazu noch die Schiffskosten für 26.000 Kilometer, zudem sollten Sie damit rechnen, in Australien ersteinmal möbliert zu wohnen, da der Transport dauern kann.
Sie werden auch Zoll bezahlen müssen. Was das kostet, hängt davon ab, was sie mitnehmen.
Luft- oder Seefracht, welches Volume, welches Gewicht?
Zoll fällt nicht an, wenn es sich um eigenes Mobiliar etc handelt und wenn Sie einen Umzug nachweisen können. Das sollte beim Auswandern ja möglich sein. Seecontainer werden in aller Regel nach Kubikmetern berechnet. alels andere sagt Ihnen eine internationale Spedition. Mich selber hat vor einigen Jahren der Transport einiger Möbelstücke aus Mumbai nach Deutschland von haustür zu Haustüre knapp 1500 Euro für drei Kubikmeter Platz gekostet. Das ist mal ein Ansatz...
Das dürfte sowohl von der Menge an Fracht, die du verschicken willst, sowie dem jeweiligen Frachtunternehmen abhängig sein. Die Lufthansa ha unter http://lufthansa-cargo.com/de_de/mainnav/infothek/raten-tarife/allg-informationen/ Informationen zusammengestellt, die eine Übersicht über die ungefähren Kosten bietet.
Fracht für den Umzug wird per Schiff und nicht per Flugzeug verschickt. Dazu muss man einen Container vorbestellen. Das kostet je nach Containergröße bis zu mehreren Tausend Euro. Die Fracht ist Monate unterwegs! Da darf auch nichts verderbliches drin sein.