User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (15)
Wie wäre es mit einem neuen Mann ? ?
Also ehrlich, wenn Sie Ihre Frau so wenig kennen, dass Sie nicht wissen, womit Sie ihr eine Freude machen können, dann sollten Sie vielleicht mal mehr mit ihr sprechen oder sie besser kennenlernen.
Es ist ziemlich uncool, sich bei anderen, noch dazu Fremden, nach Geschenkideen für die eigene Frau zu erkundigen!
Aber vermutlich ist Ihre Frau schon einiges gewohnt (der Frage nach zu urteilen), daher kaufen Sie ihr doch einen Blumenstrauss und ne Stange Mon Cheri von der Tankstelle.
die bessere alternative wäre wohl mit ihr beispielsweise mit ihr durch eine city zu bummeln. möglichst an einem sonntag wenn die geschäfte geschlossen haben. jetzt muss man sich nur noch die mühe machen und seine frau beobachten :-(. ok..was bestätigt...man bekommt nix im leben geschenkt :-).
DIE Sorgen kenn ich. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit folgenden Geschenken gemacht:
- Einzel- Dauerkarte für den häuslichen Lieblingsfußballverein
- Erotikbuch "Wie ich meinen Mann verwöhne"
- Gutschein für einen zweiwöchigen Abend- Kurs "Lerne Kochen"
- ein Satz neuer PC- Lüfter mit LED- Beleuchtung
- Wolfabwehrspray für ein Survival- WE Ende November in den polnischen Karpaten
Ideen zum Hochzeitstag sind immer willkommen. Auch bei mir. Ich habe meiner Frau zu unserem letzten Hochzeitstag einen Wellnesstag geschenkt. Es war in einem Bad mit großer Sauna- und Wellnesslandschaft. Habe dann noch eine Massage hinzu gebucht. Das hat sie total gefreut- einfach mal die Seele baumeln lassen und sich um nichts kümmern müssen. Kann ich nur empfehlen!
Ideen zum Hochzeitstag? Ich mache gar nichts und überlege mir auch nichts für meine Frau. Ich schenke ihr zum Hochzeitstag nur einen Blumenstrauß und mache ihr lieber unterm Jahr kleine Geschenke. Da freut sie sich viel mehr, als wenn man am Hochzeitstag mit einer verkrampften, gewollten aber nicht gekonnten Überraschung ankommt.
Ich frage immer meine Kinder nach Ideen zum Hochzeitstag. Denen fällt da immer viel mehr ein als mir. Wir waren schon mal auf einer Ritterburg mit anschließendem Rittermahl, haben einen Wellnesstag verbracht oder sind Heißluftballon gefahren. Möglichkeiten gibt es da ja unendlich viele.
Über den Brief vom Anwalt.
Hmm, wie wäre es mit einem guten Frühstück...Rosenblätter am Boden verstreut, ein netter Ausflug....Ein Gutschein für eine Massage...
Haushaltsartikel sind der neue Boom. Die neuesten Töpfe und Pfannen (evtl. ausm Discounter) und das neueste Putz- und Wischset,
Und als Knaller mit Tischfeuerwerk ein "KitchenAid all in One Komplett Edition".
Deine Frau wird dich sofort nochmal heiraten wollen, Glaub!!!
Am meisten freut sich der Partner, egal ob Mann oder Frau, wenn ihm der andere erklärt, er würde ihn jeden Tag wieder heiraten.
Opal,
die meisten Deiner Ideen sind so geartet, daß man am besten die Adresse
eines Scheidungsanwaltes netterweise mitposten würde.....
Töpfe, Pfannen oder andere Haushaltsgegenstände zu verschenken, wurde mir mal als besonderer Faux-pas erklärt. Das sollte man(n) lassen, sonst fliegt man raus! Ist mir GsD nie passiert ....
Du hattest ja auch noch niemals einen Hochzeitstag Amos
Ich hatte aber ähnlich geartete Erinnerungstage. Und die "Kleinigkeiten" standen denen zum Hochzeitstag nicht nach.