User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Halbwahrheiten - habt ihr Beispiele?

Um einen Themenabend für den Jugendkreis mit dem Thema "Im Dschungel der Halbwahrheiten" vorzubereiten, suche ich noch Beispiele aus Politik und Geschichte, in denen durch das Vorenthalten von Fakten Dinge im ganz anderen Licht erscheinen.
Habt ihr Lust mal Ideen kreisen zu lassen, zwischen der ein oder anderen Fake-Frage? :)
Ich würde mich freuen!
Frage Nummer 25658
Antworten (8)
Da gibt's jede Menge: in Rechten Kreisen immer beliebt: "Hitler hat die Autobahn gebaut" - Er hat nur Beschlüsse der Vorgängerregierungen umgesetzt, es war nicht seine Idee.
"Durch neue spritsparende Autos wird die Umwelt sauberer": diese neuen Autos müssen erst mal hergestellt werden. Und dabei werden Schadstoffe freigesetzt, die deutlich größer sind als das, was ein alter Wagen aufgrund des Mehrverbrauchs in die Luft pustet.
"Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland sinkt": Tatsächlich werden Personen, die von der Agentur oder dem JobCenter in irgendwelche Maßnahmen gesteckt werden, nicht als arbeitslos mitgezählt.
Buchtipp: "Der Hund, der Eier legt". Da sind viele Zahlenspielereien beschrieben, die beispielhaft erklären, wie mit Statistiken getrickst wird...
Danke ihr beiden, genau so etwas meine ich :)
Eine Geschichte, um die Thematik zu verdeutlichen:
Anfang der Achtziger Jahre trafen sich Ronald Redan und Leonid Breshnew in Moskau. Abends, im Kreml, am Kamin und mit ausreichend Wodka versorgt, beschlossen die beiden spontan, festzustellen, wer der beiden Herren denn der fittere sei. um das herauszufinden, liefen sie entlang der Kremlmauer um die Wette. Reagan kam vor Breshnew am anderen Ende an.
Am nächsten Tag stand in der "Prawda":
Bei einem Wettrennen entlang der Kremlmauer errang unser Staatschef und KP-Vorsitzende, der ehrenwerte Genosse Leonid, einen ruhmvollen zweiten Platz. Der Amerikanische Präsident, der ebenfalls an diesem Wettrennen teilnahm, wurde vorletzter."
Zu Statistiken: In Oberbayern wurde festgestelt, dass in dörfern, in denen überdurchschnittlich viel Milch getrunken wird, die Menschen überdurchschnittlich häufig an Krebs erkranken. Ergo: Milch verursacht Krebs. Weitergedacht: Milch fördert die Gesundheit, die Milchtrinker werden älter und im Alter ist die Wahrscheinlichkeit höher, an Krebs zu erkranken.
Ich verstehe unter einer Halbwahrheit eine Behauptung, die teils wahr, teils gelogen oder bewusst verkürzt ist.
Beispiele: Kaffee entzieht dem Körper Wasser. Deshalb bringt man in Italien, Österreich etc. zum Kaffee ein Glas Wasser.
Das tut man aber deshalb, weil so der Kaffee, der selbst ja fast nur aus Wasser besteht (!) durch das Wasser verdünnt und damit magenfreundlicher wird!

Wasserpfeife rauchen sei nicht nur harmlos, sondern wegen der kühlenden Wirkung des Wassers auf den Rauch sogar gesund - behaupten die Verfechter der Shisha.
Absolut falsch: Tabakrauch beinhaltet hunderte Gift- und Schadstoffe, die das Wasser gar nicht filtern kann. Zudem birgt sie eine hohe Gefahr der Verkeimung.
und das noch:
Zu viel Salz im Essen lasse den Blutdruck steigen, liest man oft.
Es gibt allerdings keine einzige Studie, die das belegt - im Gegenteil....!

Man solle einmal im Jahr den Körper "entschlacken" - nur dass es diese "Schlacken" im Körper gar nicht gibt, sagt die gut daran verdienende Industrie nicht!
Inkorrekt eingesetzte Statistik ist eine nie versiegende Quelle solcher Halbwahrheiten: Ich bin kein Freund von Drogen, aber die folgende Schlußfolgerung ist einfach unzulässig:

Marihuana ist eine "Einstiegsdroge" für härtere Drogen - belegt dadurch, daß praktisch alle (z.B.) Heroinabhängigen vorher Marihuana konsumiert haben.

Mit dieser Logik wird Milch - oder Zahnpasta - ebenfalls zur "Einstiegsdroge"

Umgekehrt könnte es funktionieren: x% der Marihuana-Konsumenten landen schließlich bei härteren Drogen (dito für die Verwender von Zahnpasta oder Milchtrinker) - aber diese Zahlen hat keiner. Oder man verschweigt sie uns, weil sie die These nicht unterstützen. Peinlch ...
Die meisten Amokläufer haben in ihrer Freizeit Ballerspiele am PC gespielt. Sind also Ballerspiele gefährlich, wie bestimmte Leute meinen?
98% aller Terroristen weltweit sind Muslime. Sind deswegen 98% Prozent aller Muslime Terroristen?
„Biokraftstoffe oder Holzpellets zum Heizen sind klimaneutral, weil nur so viel CO2 freigesetzt wird, wie die Pflanze vorher aufgenommen hat.“ Aber was ist mit dem CO2, das bei der Herstellung von Biokraftstoff oder Pellets aus diesen Pflanzen anfällt?
Regelmäßig: "Das war der wärmste Monat seit Beginn der Wetteraufzeichnungen". Wetteraufzeichnungen gibt es seit etwa 150 Jahren, die Erde ist aber ein paar tausend mal älter als diese kurze Zeitspanne. Was sagt eine Veränderung in diesem Zeitraum über die absolute Veränderung aus? Das wäre so, als würdest Du anhand eines Standbildes aus einem Film die gesamte Handlung des Filmes herleiten wollen...
Eines meiner Lieblingszitate stammt von Hermann Hesse: "Lass Dir nichts einreden. Sieh selber nach!"