User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hallo, da ich ein absoluter Laie bin was Computer angeht stelle ich euch eine vielleicht blöd klingende Frage: Wisst ihr was die Desktopleiste ist, und wie man ihre Funktionen am besten einstellen und nutzen kann?

Frage Nummer 14365
Antworten (7)
Mit der Desktopleiste ist der Bereich unten am Schirm gemeint. Da werden z. T. von Programmen eine Verknüpfung mit doiesen hinterlegt, bei Windows 7 kann man selbst Verknüfungen dort reinziehen. Anonsten stehen dort rechts einige Hinweise. Wenn ein Programmfenster minimiert wurd, und auf dem Schirm nicht nmehr zu sehen ist, ist dort ein Verweis auf dieses, so dass es schnell wieder aktiviert werden kann (ohne Start-Programme-usw.)
Unter Windows bekommst Du mit Mausklick rechts immer ein Menu, das veränderbare Eigenschaften zeigt und Einstellungen zuläßt. Diese Leiste besteht aus System Tray (rechtsm mit Datum und Uhr), Startsymbol links und frei zuwählbaren Leisten (z.B. Schnellstart). Unter Win7 beliebig links, rechts, oben oder unten andockbar . wenn Du "immer im vordergrund" und "automatisch im Hintergrund" anklickst, verschwindet die Leiste, kommt aber sofort wieder, wenn Du mit der Maus an den entsprechenden Rand fährst. Bei kleineren Bildschirmen eine prima Sache. Bei XP kannst Du das Desktop-Arbeitsplatzsymbol (mit gedrückter Maustaste) an den Rand schleudern, dann entsteht der Ordnerinhalt als Leiste: mit Zugriff auf den Inhalt, ale Laufwerke, Systemsteuerung etc.. Auch diese Leiste ) ich habe sie am oberen Rand) kannst Du verstecken und automatisch vortreten lassen. Es sind zwei Icon- (Symbol-)Größen möglich.
Das Ding heißt "Taskleiste"!
Diese Leiste ist der kleine Balken am unteren Rand deines Startbildschirms. Da, wo die Uhr und auch das Startmenü sind. Praktisch ist, dass du oft benutzte Programme dort als Schnellstartsymbole anlegen kannst. Die Einstellungen erreichst du mit einem REchtsklick auf die Leiste.
@starmax
Super erklärt!! Jetzt müßte es auch der größte Depp verstanden haben!
Meinst Du die Taskleiste? Dort findest Du immer die geöffneten Programme und Fenster und kannst diese von dort aus auch minimieren oder schließen. Meist befinden sich dort auch Verknüpfungen zu bestimmten Programmen - hier bieten sich die meistgenutzten Programme an, z.B. Browser, Mailing, Office...
Daneben enthält die Taskleiste Systeminfos: Uhrzeit, Datum, Lautstärke, etc.
Das ist die Leiste, die sich auf deinem Bildschirm ganz unten befindet. Die meisten Leute sagen Startleiste oder Taskleiste dazu. Dort kannst du verschiedene Symbolleisten einstellen, z. B. für den Schnellstart, Links etc., du siehst dort deine geöffenten Anwendungen oder Fenster und natürlich auch Uhrzeit, NEtzwerk-Icon etc. Über rechten Mausklick geht es zu den Einstellungen