User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hallo ihr lieben, leider springt seit geraumer Zeit unsere Heizung im Wohnzimmer nicht mehr an. Wisst ihr an wen man sich bei Heizungsprobleme wendet und mit welchen Kosten ich zu rechnen habe?

Frage Nummer 14404
Antworten (4)
Habt Ihr da echt 'ne eigene Heizung, oder nur 'nen Heizkörper?
Ventil und Zuleitung schon überprüft? Entlüftet?
Informiere Deinen Vermieter, oder sprich mit dem Heizungsbauer Deines Vertrauens.
Wenn Du zur Miete wohnst, dann wende Dich an deinen Vermieter. Der muss sich darum kümmern. Vielleicht ist nur der Regler defekt. Ansonsten wende Dich an einen Heizungsfachbetrieb. Findest Du garantiert in deiner Nähe. Der checkt dann, woran es liegt. Danach richtet sich auch die Höhe der Kosten. Aber Heizungen müssen doch eigentlich regelmäßig gewartet werden.
Kommt drauf an. Wohnst du zur Miete, dann sag dem Vermieter bescheid, der engagiert und bezahlt einen techniker. In einem eigenen Haus wirst du den selbst anrufen müssen. Heizungsinstallteure findest du in jeder Stadt. Kosten kann ich nicht abschätzen ohne die Probleme zukennen.
Hallo! Sollte es sich um eine Mietwohnung handeln, muß man sich an den Vermieter wenden. Denn Probleme mit der Heizung stellen einen Mangel an der Mietsache dar, und dafür ist der Vermieter zuständig. Kosten für die Instandsetzung können dem Mieter nicht auferlegt werden, da es sich um die Wiederherstellung des im Mietvertrag vereinbarten Zustandes der Wohnung handelt.