User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Hallo!Mein befristeter Arbeitsvertrag endet am 28.02.2014.Wobei ich den Januar und Februar Urlaub habe! Aufgrund von Mobbing und einer ungerechtfertigten Abmahnung möchte mich für den Dezember krank schreiben lassen!Kann man mich dann vor "regulären" Ende kündigen?

Frage Nummer 83141
Antworten (3)
Ich gehe jetzt mal stark davon aus, dass du noch in der Probezeit bist. Dann muss der Arbeitgeber gar keinen Grund angeben für eine Kündigung. Ob eine Kündigung erlaubt wäre, aufgrund der Krankmeldung, hängt davon ab, ob die Krankheit echt ist. Wenn du es also schaffst, dass ein Psychologe dir solche eine Krankmeldung gibt (und das keine Lüge/Betrug ist) bestünden da schon Chancen, denk ich mal.

Aber wenn du in der Probezeit bist und der Arbeitgeber kein Grund angeben muss, nutzt dir das nichts.
Erklären Sie ersteinmal, wie Sie es geschafft haben, mindestens 36 Tage Urlaub anzuhäufen.
Klingt nach Leiharbeiterspielchen...