User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Handy beschädigt

Ich habe ein Handy kaputt gemacht, welcher Versicherung kann ich das melden?
Frage Nummer 3000101410
Antworten (4)
Meistens kommt da nur die Hausratversicherung oder die (private) Haftpflichtversicherung in Frage.
Schau mal in deine Verträge!
Wenn ich mein Handy (oder das einer der mit mir im Haushalt lebenden Personen) kaputt mache, kommt da keine Versicherung für auf (es sei denn, eine ganz spezielle Allgefahren-Vollkasko-Handyversicherung, ich weiß nicht, was es da gibt).

Wenn ich das eines "Fremden" kaputt mache, dann melde ich das meiner privaten Haftpflichtversicherung. Ob die zahlt, hängt davon ab, ob Du grob fahrlässig gehandelt hast oder nicht.
Nur für den Fall, dass das grundsätzlich nicht ganz klar ist:
Deiner Versicherung, nicht der vom Nachbarn oder der des Bäckers.

... und nur wenn du eine (Haftpflicht-)Versicherung hast.
... und nur wenn es ein fremdes Handy war.
... und nur, wenn es keine Absicht oder grobe Fahrlässigkeit von Dir war.
... und nur, wenn der Besitzer seiner "Sicherungspflicht" nachgekommen ist.
(Die Versicherung zahlt nicht, wenn der Besitzer sein Handy auf die Sitzfläche eines Stuhls legt und du es durch draufsetzen beschädigst. Da gehört ein Handy nicht hin.)
@skorti sehr gut. Ich würde noch freundlich ergänzen, das die Haftpflichtversicherung vor eintreten des Schadenfalls abgeschlossen sein muss.

Bei den Schlingeln hier im Internet weiß man ja nie.