User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hat hier jemand Erfahrung mit Tabletten bei Laktoseintoleranz? Kann ich mit denen ganz normal essen, ohne auf die Allergie zu achten?

Frage Nummer 45351
Antworten (4)
Laktoseintoleranz ist keine Allergie, sondern ein Mangel an einem Enzym namens "Laktase". Dieses wird per Tablette während des Essens zugeführt und tut das, was es tun soll, nämlich Laktose spalten. Da es aber im Darm bleibt und mit dem Stuhl wieder ausgeschieden wird, musst die jedes Mal so eine Tablette schlucken, wenn Du etwa Laktosehaltiges zu Dir nimmst. Aber dann kannst Du "ganz normal" essen. Guten Appetit!
Es gibt heut zu Tage schon Mittelchen die Laktoseintoleranz zu vermindern. Ich würde aber trotzdem nicht alles zu mir nehmen, die , die Laktoseintoleranz steigert. Gehen Sie am besten zu Ihrem Arzt und lassen Sie sich von Ihm beraten. Auch ein Apotehker kann Ihnen hier einen guten Rat geben und Ihnen dafür Tabletten verkaufen.
Tabletten sind bei Laktoseintolleranzpatienten sehr beliebt und helfen oft alle Lebensmittel mit Lactose zu vertragen. Allerdings ist ein Körper der allergisch auf Lactose reagiert keinesfalls krank sonder voll funktionsfährig. Milch ist die Muttermilch der Kühe die auf die Verdauung von Kälbern ausgelegt ist und somit Menschen schadet. Laktoseintolleranzpatienten sollten tierische Produkte meiden und ihre Ernährung auf vegan umstellen, was viel gesünder für den Körper ist als Tabletten zu nehmen. Sich vegan zu ernähren ist nicht schwer.
Da es viele verschieden Medikamente gegen Laktoseintoleranz gibt, sollte man in jedem Fall seinen Arzt fragen, welche Möglichkeiten man damit hat und ob man alles ohne Probleme essen kann, ohne irgendwelche Reaktionen zu haben. Im Internet gibt es auch Foren zu Laktoseintoleranz, wo man sehr gute Tipps und Tricks bekommen kann, wie man damit am besten umgeht.