User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Ich glaube wichtig ist, nicht mit zu vielen Erwartungen an die Sache heran zu gehen und sich einfach auf sein Bauchgefühl verlassen. Wenn der erste Eindruck stimmt, dann sollte man sich einfach auf sein Gegenüber einlassen. Trotzdem sollte man aber auch schnell Dinge klären, die einem am Herzen liegen. Schließlich soll man ja bei der Art des Kennenlernens etwas Zeit sparen.
Nicht zu viel selber reden! Wenn du nur von dir redest, um dich gut darzustellen, dann wird das Gegenüber gleich denken, dass du nie zuhörst. Ansonsten: Ehrlich sein, in die Augen schauen. Das, was du auch sonst immer machen würdest, wenn du jemanden kennen lernst. Nur ein bisschen schneller halt ;-)
Am besten überlegt man sich vorher einige Fragen, die der andere gut beantworten kann. Auf keinen fall sollten es ja/nein Fragen sein, denn damit verrät der andere nichts über sich. Man sollte aber auch nicht nur fragens tellen, das wirkt wie ein Verhör, und wirkt alles andere als attraktiv.
Ein Speed-Dating bietet auch die Möglichkeit andere nette Single-Männer kennen zu lernen, mit denen man mal ein Bier trinken gehen kann. Eine Möglichkeit, die oft übersehen wird.