User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hat jemand eine Idee, wie ich einen Glückwunsch zur Geburt besonders kreativ gestalten kann?

Frage Nummer 4426
Antworten (4)
Wie wäre es mit einem besonderen Blumenstrauß, der nicht alleine kommt, sondern mit Nachwuchs. Beide sind über eine Nabelschnur (eine hübsche Schleife) miteinander verbunden, die die Mutter am Tag ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus durchschneiden darf.
Wie wäre es mit einer Windeltorte?
So eine habe ich bei unserer Kleinen geschenkt bekommen und ich fand dies wirklich richtig süß. Zudem kann dan dies noch super niedlich gestalten, indem man nützliche Kleinigkeiten wie Schnuller und so weiter dranhängt.

Schau mal im Internet unter "Windeltorte basteln", da müsstest Du was finden.
Ich würde ja den Hauseingang gestalten, wenn Mutter und Kind aus dem Krankenhaus zurückkehren. Das ist eine prima Überraschung, ohne dass sich die Eltern gleich so ins Zeug legen und bedanken müssen. In Holland ist sowas Tradition, da wird ganz viel geschmückt. Mit Störchen, Blümchen... natürlich in rosa oder blau.
Du kannst ein Bild (mit Ölfarbe auf einen Holzrahmen aufgezogen) malen, in Form eines Briefumschlages. Empfänger ist das Baby , also seinen Namen und die Adresse draufschreiben. Eine schöne Briefmarke drauf... und ab damit.

Vielleicht kannst es sogar von der Post abstemplen lassen.