User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hat jemand einen elektrischen Raumtrockner? Bringt das was? Muss meine Wäsche immer in der Wohnung trocknen und habe Angst vor Schimmel.

Frage Nummer 33330
Antworten (8)
Kaufe ein Hygrometer ist teste erst mal die Luftfeuchtigkeit.
Ein elektrischer Raumtrockner wird vor allem in der Baubranche benutzt, um zum Beispiel nach Wasserschäden den Wohnraum wieder vernünftig durchzutrocknen. Raumtrockner verbrauchen in der Regel sehr viel Strom und die qualitativ hochwertigen sind ebenfalls sehr teuer in der Anschaffung. Um einer Schimmelbildung vorzubeugen, sollte man immer für gute Durchlüftung sorgen. Das hilft, wenn man in der Wohnung seine Wäsche trocknen muss.
Wir haben das selbe Problem und uns bereits für einen elektrischen Raumlüfter entschieden. Wenn es nur darum geht, dass Wäsche im Wohnzimmer getrocknet wird und du bisher noch keinen Schimmel im Zimmer hast, dann würde ein kleineres Modell nur für dieses eine Zimmer reichen. Dieser kann dann je nach Bedarf und Witterung angeschaltet werden.
Durch das Trocknen der Wäsche in den Wohnräumen, erhöht sich natürlich die Raumluftfeuchtigkeit und das kann wiederum zu Schimmel führen. Hat man keine andere Möglichkeit die Wäsche zu trocknen, ist die Anschaffung eines Luftentfeuchters durchaus zu empfehlen. Elektrische Luftentfeuchter sind bei regelmäßigem Gebrauch in größeren Räumen sinnvoll. Als Alternative gibt es z.B. Granulat - Luftentfeuchter, die bei kleineren Räumen auch gute Dienste leisten können.
Also das richtige Vorgehen sieht folgendermaßen aus:
1.) Hygrometer kaufen und die Luftfeuchtigkeit im Raum messen und überwachen
2.) je nach Verwendungszweck des Raumes ist meist eine relative Luftfeuchtigkeit von 45-55% ideal
3.) Ist die von dir gemessene Luftfeuchtigkeit im Raum höher als 60%, solltest du dir Gedanken um einen Raumentfeuchter machen. Ab etwa 65-70% Luftfeuchtigkeit entsteht Schimmel!
4) Abhängig von Raumgröße, Raumfeuchtigkeit und Raumtemperatur wählst du dann einen Luftentfeuchter mit der entsprechenden Entfeuchtungsleistung. Unbedingt drauf achten, dass das Gerät über eine An-/Abschaltautomatik verfügt. Lieber beim Kauf ein paar Euro mehr ausgeben, das spart man dann bei den laufenden Stromkosten. Auf der Seite findest du eine große Auswahl und zusätzlich noch viele Hintergrundinformationen zB über die richtige Standortwahl für einen Raumentfeuchter
Also durch ständiges Wäschetrocknen sollte kein Schimmel entstehen. Der Raum in der die Wäsche steht sollte regelmäßig stoß gelüftet werden. (Nicht auf Kipp).
Am besten mal die Feuchtigkeit messen und wenns über 60-65% geht sollte auf jedenfall gelüftet werden. Im Sommer morgens früh Lüften!
Eine Liste guter Hygrometer (Feuchtigkeitsmesser) hab ich hier gefunden: Liste Hygrometer
Unser Freund "incontinence" in dieser WC pinkelt sich ständig in die Hose und macht auch AA da rein.
Muss man das in Betracht ziehen?
Ja ich, einfach den den Türschalter vom Wäschetrockner überkleben und auf extratrocken stellen. Tür auf Schalter an und los gehts.